Update der Empfehlung zur Vorgangsweise bei Verdacht auf Infektion mit dem Coronavirus (COVID-19)

27.02.2020

Laut einer Aussendung des Landes Tirol sind derzeit keine neuen Verdachtsfälle bekannt.

Laut einer Aussendung des Landes Tirol sind derzeit keine neuen Verdachtsfälle bekannt. Rund 100 Testungen wurden bisher vorgenommen. Alle Tests verliefen negativ. Es sind daher nur die bereits berichteten 2 Personen vom Coronavirus betroffen.

In der Anlage dürfen wir folgende Informationen übermitteln:

Für die Bevölkerung steht neben der Gesundheitsberatung 1450 auch eine Gratis-Hotline des Landes Tirol 0800 80 80 30 zur Verfügung.
Mit folgendem Link ist die Pressemitteilung des Landes Tirol zur Screening-Ambulanz an der Klinik Innsbruck abrufbar:
https://www.tirol.gv.at/meldungen/meldung/artikel/lh-platter-zahlreiche-massnahmen-zur-unterbindung-des-coronavirus/  

zurück