Schulärztin/Schularzt am Bundesschulzentrum Landeck - voraussichtliches Beschäftigungsausmaß von 8 Wochenstunden

Landeck (Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule und Höhere Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe) (Tirol)
14. September 2020

Voraussetzungen

Berechtigung zur Ausübung der Tätigkeit als praktische Ärztin / praktischer Arzt bzw. als Facharzt/ärztin für Kinderheilkunde

Erwünscht

  • eine mehrjährige Tätigkeit als praktischer Arzt / praktische Ärztin bzw. Facharzt / Fachärztin für Kinderheilkunde
  • eine Ausbildung bezüglich Verhaltensstörungen und psychosomatischen Erkrankungen bei Jugendlichen
  • Kenntnisse und Erfahrung hinsichtlich der Suchtgiftvorsorge
  • Kenntnisse und Erfahrung in der Sportmedizin
  • Teilnahme am Schulärzteseminar der Österreichischen Ärztekammer

Aufgaben

Beratung der Schulleitung, Lehrer und Eltern in schulärztlichen und schulhygienischen Angelegenheiten sowie in allen Fragen der Gesundheitserziehung der zu betreuenden Schüler/innen sowie der Schüler/innen selbst in all diesen Angelegenheiten verbunden mit den hierfür anfallenden Untersuchungen.

Befristung

keine

Kontakt

Die Bewerbung (mit Bewerbungsbogen) ist unter Anschluss der erforderlichen Unterlagen bis längstens 5. Juni 2020 in der

Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule

6500 Landeck, Kreuzgasse 9a

E-Mail: hak-hlw-landeck(at)tsn.at  einzubringen.

Die Bewerbung (E-Mail, schriftlich, Telefax) ist nur dann gültig, wenn sämtliche der genannten Unterlagen spätestens bis zum Ablauf der Bewerbungsfrist in der genannten Dienststelle einlangen.

Details zu dieser Ausschreibung entnehmen Sie bitte der Homepage der Bildungsdirektion für Tirol (www.bildung-tirol.gv.at Bereich Service – Ausschreibungen).

Nähere Auskünfte:

Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Direktor Mag. Reinhold Greuter 6500 Landeck, Kreuzgasse 9a E-Mail: hak-hlw-landeck(at)tsn.at,  +43 050902 832

oder Bildungsdirektion für Tirol

Dr.med. Claudia Mark 6020 Innsbruck, Heiliggeiststraße 7 E-Mail: claudia.mark(at)bildung-tirol.gv.at,  +43 50 508 2845