Mitarbeit an Gurgelstudie des Bildungsministeriums mit MedUni Wien (und in Folge MedUni Innsbruck)

Oberhofen im Inntal, Telfes im Stubai, Westendorf, Brixlegg, Kramsach, Strass i.Z. Kematen in Tirol Matrei, Volders, St. Johann in Tirol, Matrei i.Osttirol, Virgen, Schwaz (Tirol)
01.10.2020, Insgesamt ca. 10 Termine bis Juni 2021 jeweils von 8 Uhr bis 10 Uhr an verschiedenen Schulstandorten in ganz Tirol

Voraussetzungen

  • Arzt für Allgemeinmedizin
  • FA für Kinder- und Jugendheilkunde

Aufgaben

Überwachung der Testung (Gurgeln der Kinder/Lehrpersonen), Pipettieren des Gurgelates in Proberöhrchen

Befristung

Ende Schuljahr 20/21; Pauschalabgeltung € 417,60 pro Termin (ca. 2 Std.) plus Km-Geld

Kontakt

Dr. Claudia Mark, Bildungsdirektion für Tirol, claudia.mark(at)bildung-tirol.gv.at