Facharzt/-ärztin für HNO zur Ausbildung in Phoniatrie - Beschäftigungsausmaß: 100% (40 Wochenstunden)

Medizinische Universität Innsbruck (Universitätsklinik Innsbruck)
Universitätsklinik für Hör-, Stimm- und Sprachstörungen (Tirol)
Ab sofort

Voraussetzungen

  • absolvierte Ausbildung zum Facharzt (m/w) für HNOHeilkunde

Erwünscht

  • Bereitschaft zur Teilnahme an den HNO-Diensten und zur Mitarbeit bei den Konsilen am Landeskrankenhaus Innsbruck. Interesse an Phoniatrie und (Päd-)Audiologie
  • Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit

Aufgaben

Geboten wird eine hochqualitative Ausbildung im gesamten klinischen Spektrum der Phoniatrie (Hör-, Stimm-, Schluck-, Sprech-, Sprachstörungen, kindliche Hörstörungen, LKGFehlbildungen) gemäß Curriculum der Ärzteausbildungsordnung.

Informationen zur Eintragung in die Ärzteliste der Ärztekammer für Tirol finden Sie unter www.aektirol.at

Befristung

Die Stelle ist auf die Dauer der Ausbildung zur Spezialisierung (2 Jahre) befristet.

Kommentar

Das Brutto-Jahresgehalt beträgt bei einer durchschnittlichen 48-Stunden-Woche zwischen      € 102.308 und € 146.918 in Abhängigkeit von der Berufserfahrung.

Das Brutto-Jahresgrundgehalt beträgt bei einer 40-StundenWoche inklusive der Überstundenzuschlagspauschale zwischen € 86.213 und € 123.606 in Abhängigkeit von der Berufserfahrung.

Zusätzlich können noch Poolgelder anfallen.

Kontakt

Bitte bewerben Sie sich unter: bewerbung.tilak.at/Jobs, Jobnummer 4907

Chiffre
Jobnummer: 4907