Fachärztin/Facharzt für Blutgruppenserologie und Transfusionsmedizin

Medizinische Universität Innsbruck (Universitätsklinik Innsbruck)
Univ.-Klinik Innsbruck - Zentralinstitut für Bluttransfusion und Immunologische Abteilung (Tirol)
nach Vereinbarung

Voraussetzungen

  • Nachweis der absolvierten FA-Ausbildung für Blutgruppenserologie und Transfusionsmedizin
  • Organisationstalent, Kommunikationsstärke und ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Hohes Maß an Selbstständigkeit und Eigenverantwortung
  • Technisches Interesse

Kommentar

Die hohe Qualität unserer immunhämatologischen und immungenetischen Diagnostik, unserer Blut- und Gewebekomponenten, Zelltherapien und den dafür notwendigen weiteren Laborleistungen ist eine der Grundlagen für eine erfolgreiche Versorgung der PatientInnen der Tirol Kliniken und des gesamten Bundeslandes Tirol.

Als FÄ/FA tragen Sie engagiert und kompetent dazu bei, den Ruf und Erfolg unseres Instituts zu stärken. Schwerpunkte Ihrer Tätigkeit werden sich am Anfang v.a. an Ihren bisher erworbenen Spezialkompetenzen orientieren. Das Spektrum des ZIB reicht von Spendermedizin, Immunhämatologie, Infektionsserologie, HLA-Diagnostik und Apheresemethoden zur präparativen und therapeutischen Anwendung bis zur Gewinnung und Weiterverarbeitung von Zellen und Geweben. Wir bieten Ihnen eine spannende, herausfordernde Tätigkeit in einem interessanten und sehr kollegialen Umfeld.

Kontakt

Informationen zur Eintragung in die Ärzteliste der Ärztekammer für Tirol finden Sie unter

Für Vorinformationen steht Ihnen der Institutsvorstand Herr Univ. Doz. Dr. Harald Schennach unter +43 50 504 22930 zur Verfügung.

Bei Fragen zu Gehalt wenden Sie sich an Herrn Mag. (FH) Christian Lindner +43 50 504 22031.

 

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung. Diese kann gleich ONLINE oder unter Angabe der Job Nr. 3296 per Post oder E-Mail in der Personalabteilung 4a des Landeskrankenhauses Univ.-Kliniken Innsbruck, Anichstraße 35, 6020 Innsbruck.

Email: lki.personalabteilung4a@tirol-kliniken.at erfolgen. Absolute Diskretion sowie die Beachtung von Sperrvermerken sichern wir Ihnen selbstverständlich zu.