Assistenzarzt / Assistenzärztin für Radiologie

Sonstige Tiroler Krankenanstalten
Gemeindeverband A.ö. BKH Kufstein (Tirol)
ab sofort

Kommentar

Das A.ö. BKH Kufstein, Lehrkrankenhaus der Medizinischen Universität Innsbruck, wurde als Neubau im Jahr 1999 bezogen und
verfügt über 384 systemisierte Betten und die Abteilungen für Innere Medizin, Chirurgie, Unfallchirurgie, Gynäkologie / Geburtshilfe,
Pädiatrie, Neurologie, Psychiatrie, HNO, Augenheilkunde, Anästhesie / Intensivmedizin, Akutgeriatrie und Radiologie.

Die Abteilung für Radiologie am BKH Kufstein umfasst alle Disziplinen der konventionellen diagnostischen Radiologie, Kernspintomographie, Computertomographie, Mammographie, Osteodensitometrie und interventioneller Radiologie.

Wir versorgen die stationären und ambulanten Patienten aller 12 Abteilungen unseres Hauses.

Die Entlohnung und der Anstellungsvertrag richten sich nach den Bestimmungen des G-VBG. Das Jahresbruttogehalt beträgt bei einer durchschnittlichen 48-Stunden-Woche ca. € 63.500,- brutto.

Die tatsächliche Einstufung erfolgt unter Berücksichtigung der Ausbildung und Berufserfahrung (Vordienstzeiten).

Kontakt

Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Leiter der Radiologie:
Prim. Univ.-Doz. Dr. Rudolf Knapp unter der Tel.Nr.: (0043) 5372/6966-74900; e-mail: rudolf.knapp@bkh-kufstein.at zur Verfügung.

Bewerbungen richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen an den:
Ärztlichen Direktor des A.ö. Bezirkskrankenhauses Kufstein zH Herrn Prim. Univ. Doz. Dr. Carl Miller, Endach 27, 6330 Kufstein