Amtsärztin/Amtsarzt mit der Zusatzqualifikation Notfall- und Umweltmedizin

Land Tirol - Abteilung Landessanitätsdirektion (Tirol)
mit sofortiger Wirksamkeit

Voraussetzungen

  • Abgeschlossenes Medizinstudium und ius practicandi als Ärztin/Arzt für Allgemeinmedizin
  • Physikatsprüfung (kann nachgeholt werden)
  • Bereitschaft zur Fortbildung (aufrechtes Fortbildungsdiplom)
  • Ausbildungsdiplom Umweltmedizin (kann nachgeholt werden)
  • Aufrechtes Notarzt-Diplom erwünscht
  • Interesse für Verwaltungsarbeit und Management
  • Konfliktlösungskompetenz und Teamfähigkeit
  • Klare Ausdrucksweise in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeiteinteilung
  • Bereitschaft zur Außendiensttätigkeit (Führerschein Klasse B)

Aufgaben

  • Kollektive Gesundheitsvorsorge der Bevölkerung (Impfungen, Beratungstätigkeit und Interventionsepidemiologie)
  • Medizinisch-fachliche Aufsichtstätigkeiten, insbesondere betreffend Einrichtungen nach dem Tiroler Krankenanstaltengesetz
  • Gutachtertätigkeiten für die Verwaltungsbehörden
  • Vor-/Beisitz in Prüfungskommissionen nichtärztlicher Gesundheitsberufe

Kommentar

Das Mindestentgelt im neuen Besoldungssystem beträgt bei einem Beschäftigungsausmaß von 40 Wochenstunden € 5.619,10 brutto.

Es darf darauf hingewiesen werden, dass sich bei Vorliegen einer zweckdienlich und bedeutsamen Berufserfahrung das Mindestentgelt allenfalls entsprechend erhöhen kann.

Kontakt

Abt. Organisation und Personal: Tel. 0512/508/2222

Bewerbungen sind spätestens bis 1. August 2021 an die Abteilung Organisation und Personal – wenn möglich per E-Mail an: bewerbungen@tirol.gv.at oder sonst postalisch unter Abteilung Organisation und Personal, Eduard-Wallnöfer-Platz 3, 6020 Innsbruck, unter Angabe der Aktenzahl OrgP-70-2021/21/5-2021 zu richten.

Für nähere Auskünfte steht Ihnen der Vorstand der Abteilung Landessanitätsdirektion, Herr Landessanitätsdirektor Dr. Franz Katzgraber (erreichbar unter der Telefonnummer: 0512/508 2840) gerne zur Verfügung.

Chiffre
OrgP-70-2021/21/5-2021