24.04.2020 Update: Aktuelle Informationen betreffend Coronavirus (SARS-CoV-2)

24.04.2020

Empfehlungen zur schrittweisen Wiederaufnahme von derzeit reduzierten elektiven Tätigkeiten in Krankenanstalten, COVID-Atteste für Risikopersonen – Info (FAQ) des BMSGK, Telefonische Voranmeldung vor Arztbesuchen

Wir erlauben uns Ihnen wieder Informationen im Zusammenhang mit der COVID-19 Erkrankung zu übermitteln:

Empfehlungen zur schrittweisen Wiederaufnahme von derzeit reduzierten elektiven Tätigkeiten in Krankenanstalten:
In der Anlage die Empfehlungen des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz zur schrittweisen Wiederaufnahme von dzt. aufgrund der COVID-19 Pandemie eingestellten bzw. reduzierten elektiven Tätigkeiten in Krankenanstalten. Auf Basis dieser Empfehlungen wurde für die Tiroler Fondskrankenanstalten die ebenfalls in der Beilage angeführte Vorgangsweise festgelegt.

COVID-Atteste für Risikopersonen – Info (FAQ) des BMSGK:
Wie bereits mitgeteilt, tritt die entsprechende gesetzliche Regelung erst Anfang Mai in Kraft. Bis dahin sollen keine „COVID-19-Risiko-Atteste“ ausgestellt werden. Das Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz hat mittlerweile umfassende FAQ zum Thema Risikoatteste (Schutz der Risikogruppen) auf der Website des Ministeriums zur Verfügung gestellt.

Telefonische Voranmeldung vor Arztbesuchen:
Bitte empfehlen Sie ihren Patienten bei Zuweisungen, sich bei den jeweiligen Institutionen (niedergelassene Ärzte, Krankenhausambulanzen usw.) telefonisch anzumelden.

zurück