24.04.2020 Update: Aktuelle Informationen betreffend Coronavirus (SARS-CoV-2)

24.04.2020

Empfehlungen zur schrittweisen Wiederaufnahme von derzeit reduzierten elektiven Tätigkeiten in Krankenanstalten, COVID-Atteste für Risikopersonen – Info (FAQ) des BMSGK, Telefonische Voranmeldung vor Arztbesuchen

Wir erlauben uns Ihnen wieder Informationen im Zusammenhang mit der COVID-19 Erkrankung zu übermitteln:

Empfehlungen zur schrittweisen Wiederaufnahme von derzeit reduzierten elektiven Tätigkeiten in Krankenanstalten:
In der Anlage die Empfehlungen des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz zur schrittweisen Wiederaufnahme von dzt. aufgrund der COVID-19 Pandemie eingestellten bzw. reduzierten elektiven Tätigkeiten in Krankenanstalten. Auf Basis dieser Empfehlungen wurde für die Tiroler Fondskrankenanstalten die ebenfalls in der Beilage angeführte Vorgangsweise festgelegt.

COVID-Atteste für Risikopersonen – Info (FAQ) des BMSGK:
Wie bereits mitgeteilt, tritt die entsprechende gesetzliche Regelung erst Anfang Mai in Kraft. Bis dahin sollen keine „COVID-19-Risiko-Atteste“ ausgestellt werden. Das Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz hat mittlerweile umfassende FAQ zum Thema Risikoatteste (Schutz der Risikogruppen) auf der Website des Ministeriums (Stand 12.07.2022: Die Webpage wurde vom Bundesministerium entfernt) zur Verfügung gestellt.

Telefonische Voranmeldung vor Arztbesuchen:
Bitte empfehlen Sie ihren Patienten bei Zuweisungen, sich bei den jeweiligen Institutionen (niedergelassene Ärzte, Krankenhausambulanzen usw.) telefonisch anzumelden.

zurück