29.09.2020 Update: Aktuelle Informationen betreffend Coronavirus (SARS-CoV-2)

29.09.2020

Behördliche Vorgangsweise bei SARS-CoV-2-Kontaktpersonen - Kontaktpersonennachverfolgung, Ersuchen der Bildungsdirektion für Tirol

Wir erlauben uns Ihnen wieder Informationen im Zusammenhang mit der COVID-19 Erkrankung zu übermitteln:

Behördliche Vorgangsweise bei SARS-CoV-2-Kontaktpersonen - Kontaktpersonennachverfolgung:
Das Dokument „Behördliche Vorgangsweise bei SARS-CoV-2-Kontaktpersonen: Kontaktpersonennachverfolgung“ des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz wurde aktualisiert. Die neueste Version vom 25.09.2020 finden Sie im Anhang. Wir möchten besonders auf die „verschärften“ Maßnahmen/Empfehlungen bezüglich des Vorgehens für Gesundheits- und Pflegepersonal auf Seite 10 und die Tabelle auf Seite 11 verweisen.

Ersuchen der Bildungsdirektion für Tirol:
Die Bildungsdirektion für Tirol ersucht um Unterstützung bei der Suche nach Ärztinnen und Ärzten, die an den Schulen Gurgeltests durchführen. Die Tätigkeit findet auf Werkvertragsbasis statt. Pro Testdurchlauf an einem Schulstandort werden pauschal zwei Stunden á € 208,80 honoriert. Die erste Testung findet am Donnerstag, den 01.10.2020, von 08.00 bis 10.00 Uhr, statt. In der beiliegenden Liste finden Sie die entsprechenden Schulen mit den zuständigen Kontaktpersonen. Weitere Informationen zur Gurgelstudie mit Erklärvideo finden Sie unter folgendem Link.

zurück