25.03.2020 Update: Aktuelle Informationen betreffend Coronavirus (SARS-CoV-2) für Arztordinationen

25.03.2020

Wohlfahrtsfondsbeiträge - Zahlungserleichterungen, Auslieferung Schutzausrüstung, Durchführung Bronchoskopien in Zeiten der Covid-19 Pandemie

Wir erlauben uns, Sie wieder über Aktuelles zur Coronavirus (SARS-CoV-2) Krise zu informieren.

1. Wohlfahrtsfondsbeiträge - Zahlungserleichterungen:

Es werden vermehrt Anfragen betreffend der Beitragsvorschreibungen zum Wohlfahrtsfonds an uns herangetragen. Zur finanziellen Entlastung kann die Bezahlung der Pensionsbeiträge auf Antrag, vorläufig ohne konkreten Nachweis von Umsatzeinbußen, unter Berufung auf den Zusammenhang mit der Corona-Virus Pandemie vorübergehend ausgesetzt werden.

Eine Aussetzung der Beitragszahlung bei den Pensionsbeiträgen führt aufgrund des Versicherungsprinzips zu Leistungsreduktionen. Allerdings hat das kurzfristige Aussetzen aktuell nur geringfügige Auswirkungen auf die spätere Pensionshöhe. Zudem besteht die Möglichkeit zum späteren Nachkauf von fehlenden Anwartschaften z.B. zum 55. Lebensjahres in der Grund- und zum 57. Lebensjahr in der Ergänzungsrente.

Wir stehen für eine persönliche Beratung gerne zur Verfügung. Nutzen Sie bitte auch unsere Homepage: www.aektirol.at
Das entsprechende Antragsformular für Beitragsermäßigung finden Sie hier.

2. Auslieferung Schutzausrüstung:

Die Schutzausrüstung wird bezirksweise verteilt. Die Auslieferung der Schutzausrüstung wird heute im Bezirk Imst fortgesetzt und soll dann, laut Land Tirol, in den anderen Bezirken ausgerollt werden.

Die Ausrüstung muss von den Ärzten oder einem Bevollmächtigten des Arztes abgeholt werden. Bitte den Ärzteausweis oder bei einem Bevollmächtigten eine Kopie des Ärzteausweises mit Unterschrift des Arztes mitbringen. Die Zeit und den Abgabeort werden wir Ihnen entweder per E-Mail oder telefonisch mitteilen, sobald - wahrscheinlich sehr kurzfristig - uns die Abgabedaten bekannt sind. Eine Abgabe der Schutzausrüstung ist nur zu den bekannt gegebenen Zeiten möglich. Bitte daher die Abgabezeiten unbedingt einhalten. Leider können in dieser ersten Runde nicht alle angeforderten Mengen erfüllt werden, sodass teilweise eine Reduktion des angeforderten Materials vorgenommen werden musste.

3. Durchführung Bronchoskopien in Zeiten der Covid-19 Pandemie:

Das LKH Hochzirl hat uns ersucht, Ihnen beiliegende Information betreffend die Bronchoskopie in Zeiten der Covid-19 Pandemie zu übermitteln.

zurück