22.10.2020 Update: Aktuelle Informationen betreffend Coronavirus (SARS-CoV-2)

22.10.2020

Durchführung von COVID-19-Tests im niedergelassenen Bereich

Wir erlauben uns Ihnen wieder Informationen im Zusammenhang mit der COVID-19 Erkrankung zu übermitteln:

Durchführung von COVID-19-Tests im niedergelassenen Bereich:
Gestern wurde die Verordnung des Bundesministers für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz zur SARS-CoV-2 Testung durch Vertragsärzte kundgemacht. Sie ist ab heute in Kraft.

Die beiliegende Verordnung regelt die Durchführung von COVID-19-Tests im niedergelassenen Bereich:

Voraussetzungen:

  • Vertragsärztinnen und -ärzte
  • Die Durchführung dieser Tests beruht auf Freiwilligkeit
  • Zur Differentialdiagnose symptomatischer Patienten bei Vorliegen eines klinischen Verdachts einer Infektion mit SARS-CoV-2  
  • Räumliche und/oder zeitliche Trennung der Verdachtsfälle von anderen Patienten (z.B. nach telefonischer terminlicher Vereinbarung)
  • Die Testung ist Teil der Krankenbehandlung

Anwendbare Tests:

  • Antigen Test Point of Care Schnelltest (Antigentest)
  • PCR zum direkten Erregernachweis (PCR-Test)

Honorare:

  • € 65 je Fall ab der 1. bis zur 30. pro Monat durchgeführten Testung
  • € 50 je Fall ab der 31. bis zur 60. pro Monat durchgeführten Testung
  • € 35 je Fall ab der 61. pro Monat durchgeführten Testung
  • Für die Abrechnungen mit den Sozialversicherungsträgern werden eigene Leistungspositionen eingeführt. Sobald diese vorliegen, werden wir unverzüglich informieren.

Meldepflicht:

  • Ein positiver Antigentest löst die Meldeverpflichtung nach dem Epidemiegesetz aus.
  • Die Meldung erfolgt an die Bezirksverwaltungsbehörde (Gesundheitsamt) unter Angabe des Namens, des Alters, der Wohnung, Bezeichnung der Krankheit. Entweder mittels Formular oder formlos. (Dies entbindet Labore, die einen PCR-Test machen, nicht von der Meldepflicht.)
  • Es wird daran gearbeitet, dass bald auch eine Möglichkeit einer Meldung über das bereits bekannte Einmeldetool der Leitstelle zur Verfügung steht.
zurück