20.05.2021 Update: Aktuelle Informationen betreffend Coronavirus (SARS-CoV-2)

20.05.2021

Verlängerung der Haltbarkeit von Comirnaty/BTP; Kundmachung der 2. Novelle zur COVID-19-Öffnungsverordnung; Ausstellung von Nachweisen im Zusammenhang mit COVID-19-Testungen

Wir erlauben uns Ihnen wieder Informationen im Zusammenhang mit der COVID-19 Erkrankung zu übermitteln:

Verlängerung der Haltbarkeit von Comirnaty/BTP:
In der Beilage finden Sie den aktualisierten Beipacktext der EMA zur Haltbarkeit von Comirnaty. Auf Seite 11 des Dokumentes ist u. a. beschrieben, dass die ungeöffnete Durchstechflasche bis zu 1 Monat bei 2 °C bis 8 °C gelagert werden kann. Innerhalb der 1-monatigen Haltbarkeitsdauer bei 2 °C bis 8 °C können bis zu 12 Stunden für den Transport genutzt werden.
Seite 30 enthält u. a. folgende Informationen: Lagern und transportieren Sie den Impfstoff nach dem Verdünnen bei 2 °C bis 30 °C und verwenden Sie ihn innerhalb von 6 Stunden. Entsorgen Sie nicht verwendeten Impfstoff. Nach dem Herausnehmen aus dem Gefrierschrank und Verdünnen sollten die Durchstechflaschen mit dem neuen Datum und Uhrzeit der Entsorgung gekennzeichnet werden. Nach dem Auftauen darf der Impfstoff nicht mehr eingefroren werden.
comirnaty-epar-product-information_de 17-05-2021

Kundmachung der 2. Novelle zur COVID-19-Öffnungsverordnung:
Die ab heute gültige COVID-19-Öffnungsverordnung (siehe unser Rundschreiben vom 12.05.2021) wurde novelliert. Für Personen, denen eine Testung aus gesundheitlichen oder behinderungsspezifischen Gründen, insbesondere wegen dementieller Beeinträchtigung, nicht zugemutet werden kann, entfällt die Verpflichtung zur Vorlage eines negativen Testergebnisses. Dies ist durch eine ärztliche Bestätigung nachzuweisen. Die aktuelle Verordnung finden Sie HIER.

Ausstellung von Nachweisen im Zusammenhang mit COVID-19-Testungen:
In der Beilage finden Sie eine Information des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz, die klarstellt, welche Stellen zur Ausstellung von Nachweisen in Zusammenhang mit COVID-19-Testungen befugt sind.
Ausstellung_von_Nachweisen_in_Zusammenhang_mit_COVID-19-Test

zurück