Oberarzt/Oberärztin (evtl.auch Teilzeit) für Gynäkologie und Geburtshilfe

Dienstort
A. ö. Bezirkskrankenhaus Kufstein, Tirol
Voraussetzungen
Fachärztin/Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Erwünscht
Kollegiales Arbeiten in einem engagierten, patientenorientierten Team
Aufgaben
Das BKH Kufstein umfasst derzeit 12 Abteilungen mit einem Bettenstand von 380 Betten und versorgt den Bezirk mit knapp 120.000 Einwohnern und das angrenzende Bayern. Die Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe umfasst derzeit 28 systemisierte Betten und eine angegliederte Ambulanz. Pro Jahr finden ca. 1100 Geburten ab 34+0 SSW (ÖGUM II, Sectiofrequenz 21,5%) entsprechend Versorgungsstufe 2 und in etwa 1000 Operationen (ca.100 HE, ca. 270 op.LSK, ca. 35 OnkoOP) statt. Die Abteilung ist modernst ausgestattet und wird allen individuellen Wünschen der Patientinnen gerecht.
Beginn
ab sofort
Befristung
1 Jahr
Kommentar
Für unsere Ärzte wurde 2016 eine sehr attraktive Betriebsvereinbarung abgeschlossen, die auf die individuelle „work-life-balance" abgestimmt ist und in diesem Rahmen viel persönlichen Gestaltungsspielraum (Freizeit/Entlohnung) eröffnet. Das AZG wird penibel eingehalten. Die Entlohnung ist damit variabel, bei einer durchschnittlichen 40-Stunden-Woche mit 40 verlängerten Diensten / Jahr ergeben sich ca. € 110.000,--. zuzüglich anteiligen Privathonoraren und evtl. Prämien.
Kontakt
Bewerbungen richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen an die Ärztliche Direktion des A.ö. Bezirkskrankenhauses Kufstein, zH Herrn Prim. Univ. Doz.. Dr. Carl Miller, Endach 27, 6330 Kufstein. E-mail: eva.moelg@bkh-kufstein.at Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Leiter der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe, Herr Prim. Dr. Rainer Heider, unter der Telefonnummer 05372/6966-4601, e-mail: rainer.heider@bkh-kufstein.at gerne zur Verfügung.