Aktuelles

Österreichische Ärztekammer zu ELGA: Bremse statt Unterstützung

Ärzte brauchen funktionierendes, praxistaugliches System

 

Die Österreichische Ärztekammer bleibe bei ihrer grundsätzlichen Kritik an der Elektronischen Gesundheitsakte ELGA: Diese sei zwar in den Spitälern fast aller Bundesländer implementiert, habe aber ihre Bewährungsprobe noch keineswegs bestanden. In den Ordinationen sei ELGA noch gar nicht umgesetzt und es sei höchst fraglich, ob das System jemals praxistauglich sein werde, heißt es heute in einer Aussendung.

Laut ÖÄK-Präsident Thomas Szekeres sei ELGA allein aufgrund der jahrelangen Implementierungsdauer bereits bei der Einführung technisch überholt. Die flächendeckend vorhandenen Informationssysteme der Spitäler seien zumeist sehr gut, es sei daher legitim, für ELGA zumindest gleich hohe Standards einzufordern, ergänzte der Obmann der Bundeskurie angestellte Ärzte und Vizepräsident der Österreichischen Ärztekammer (ÖÄK), Harald Mayer.

Mayer bezweifle jüngste Aussagen von Hauptverbandschef Alexander Biach, wonach ELGA eine enorme Zeitersparnis bringen werde. „Für die, die damit arbeiten müssen, ist ELGA bis dato nur ein Klotz am Bein: Für uns Spitalsärzte bedeutet das Ganze noch mehr Bürokratie und noch mehr Zeit vor dem Computer", so ÖÄK-Bundeskurienobmann Mayer.

Die Ärzteschaft bringe seit über einem Jahrzehnt aktiv Vorschläge für die Verbesserung der ELGA-Usability ein, allerdings werde nur wenig davon umgesetzt. Haupthürde sei nach wie vor, dass es in ELGA nicht möglich sei, dokumentübergreifend nach Informationen zu suchen. Stattdessen müssten Ärztinnen und Ärzte jedes einzelne File öffnen. Oft seien es gar nur eingescannte Dokumente, sodass nicht einmal innerhalb des Textes gesucht werden könne.

ÖÄK-Vizepräsident Mayer: „Anstatt Zeitersparnis für ,Versicherte‘ zu bejubeln, sollte man im Hauptverband lieber ausrechnen, wie viel ärztliche Zeit allein durch die mühselige Sucherei in ELGA draufgeht – Zeit auf Kosten der beitragszahlenden Patienten", so Mayer.

Darüber hinaus gebe es für ELGA noch immer keine genaue Kostenstruktur und viele Finanzierungsfragen seien ungeklärt.

 

 


Veranstaltungen

21
Jun

PALS Provider Kurs Simulation.Tirol

5-Stern Hotel Schwarz Obermieming 141 6414 Mieming Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
PALS Provider Kurs Simulation.Tirol
Beginn:
21.06.2018
Ende:
22.06.2018
Ort:
5-Stern Hotel Schwarz Obermieming 141 6414 Mieming Österreich
Fortbildungs-ID:
608276
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

Im Pediatric-Advanced-Life-Support-Kurs von Simulation.Tirol geht es ans sprichwörtliche „Eingemachte“: Wir spielen an unserem lebensechten Kindersimulator medizinische Notfallszenarien vom Neugeborenen bis hin zum 12-jährigen Schulkind durch.

Hier trainierst du so realitätsnah wie möglich, wie du reagieren solltest, wenn ein Kind um Leben und Tod ringt. Dabei spielen wir alle Situationen berufsgruppentauglich durch: Der Rettungssanitäter erlebt simulierte präklinische Notfälle und soll diese leiten, der Unfallchirurg intraoperative Kindernotfälle usw.

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

11:30

Fortbildung des Departments für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

Hörsaal des Departments für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik Anichstraße 35 6020 Innsbuck Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
Fortbildung des Departments für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik
Beginn:
21.06.2018
Ende:
21.06.2018
Ort:
Hörsaal des Departments für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik Anichstraße 35 6020 Innsbuck Österreich
Fortbildungs-ID:
607684
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

Schwerpunkte in der psychiatrischen Pflege - Vom Wärter zum Generalisten

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

17:30

Qualitätszirkel Süd-östliches Mittelgebirge

GH-Wiesenhof Rinnerstrasse 31 6020 Innsbruck Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
Qualitätszirkel Süd-östliches Mittelgebirge
Beginn:
21.06.2018
Ende:
21.06.2018
Ort:
GH-Wiesenhof Rinnerstrasse 31 6020 Innsbruck Österreich
Fortbildungs-ID:
614617
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

.

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

Minimally Invasive Percutaneous Stone Therapy Clinical Workshop

LKH Hall in Tirol Milser Straße 10 6060 Hall in Tirol Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
Minimally Invasive Percutaneous Stone Therapy Clinical Workshop
Beginn:
21.06.2018
Ende:
22.06.2018
Ort:
LKH Hall in Tirol Milser Straße 10 6060 Hall in Tirol Österreich
Fortbildungs-ID:
607830
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

Kindly be informed that the workshop has been included in the EAU online event calender

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

18:30

Ringvorlesung Gender Medizin: Diversity in der Medizin -- WoMen in Science

Frauenkopfklinik, großer Hörsaal 1 Anichstraße 35, 6020 Innsbruck Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
Ringvorlesung Gender Medizin: Diversity in der Medizin -- WoMen in Science
Beginn:
21.06.2018
Ende:
21.06.2018
Ort:
Frauenkopfklinik, großer Hörsaal 1 Anichstraße 35, 6020 Innsbruck Österreich
Fortbildungs-ID:
607100
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:
Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

20:00

Ärztestammtisch: "Cannabis pro und contra"

Gasthof Hotel Sailer Adamgasse 8 6020 Innsbruck Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
Ärztestammtisch: "Cannabis pro und contra"
Beginn:
21.06.2018
Ende:
21.06.2018
Ort:
Gasthof Hotel Sailer Adamgasse 8 6020 Innsbruck Österreich
Fortbildungs-ID:
616162
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

siehe Einladung

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:


22
Jun

PALS Provider Kurs Simulation.Tirol

5-Stern Hotel Schwarz Obermieming 141 6414 Mieming Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
PALS Provider Kurs Simulation.Tirol
Beginn:
21.06.2018
Ende:
22.06.2018
Ort:
5-Stern Hotel Schwarz Obermieming 141 6414 Mieming Österreich
Fortbildungs-ID:
608276
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

Im Pediatric-Advanced-Life-Support-Kurs von Simulation.Tirol geht es ans sprichwörtliche „Eingemachte“: Wir spielen an unserem lebensechten Kindersimulator medizinische Notfallszenarien vom Neugeborenen bis hin zum 12-jährigen Schulkind durch.

Hier trainierst du so realitätsnah wie möglich, wie du reagieren solltest, wenn ein Kind um Leben und Tod ringt. Dabei spielen wir alle Situationen berufsgruppentauglich durch: Der Rettungssanitäter erlebt simulierte präklinische Notfälle und soll diese leiten, der Unfallchirurg intraoperative Kindernotfälle usw.

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

Minimally Invasive Percutaneous Stone Therapy Clinical Workshop

LKH Hall in Tirol Milser Straße 10 6060 Hall in Tirol Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
Minimally Invasive Percutaneous Stone Therapy Clinical Workshop
Beginn:
21.06.2018
Ende:
22.06.2018
Ort:
LKH Hall in Tirol Milser Straße 10 6060 Hall in Tirol Österreich
Fortbildungs-ID:
607830
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

Kindly be informed that the workshop has been included in the EAU online event calender

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

09:00

PALS-Refresher Simulation.Tirol

5-Stern Hotel Schwarz Obermieming 141 6414 Mieming Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
PALS-Refresher Simulation.Tirol
Beginn:
22.06.2018
Ende:
22.06.2018
Ort:
5-Stern Hotel Schwarz Obermieming 141 6414 Mieming Österreich
Fortbildungs-ID:
608737
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

Dein AHA-Zertifikat für den Pediatric Advanced Life Support benötigt alle 2 Jahre eine Auffrischung, damit es seine Gültigkeit nicht verliert. Dafür bieten wir von Simulation.Tirol dir einen eintägigen Kurs an – den PALS-Refresher.

Gleich in der Früh bringen wir dich nach AHA- und ERC-Guidelines auf den neuesten Stand. Nach dieser minimalen Theoriephase, geht es allerdings sofort in die Praxis an unserem lebensechten Simulator. Daran kannst du üben bis jeder Handgriff sitzt.

Unser Simulator kann die Größe eines Neugeborenen, eines Kleinkinds oder eines 12-jährigen Schulkinds annehmen. Er spricht, atmet, hat Puls. Ergreifst du Maßnahmen, weil wir eine medizinische Notfallsituation damit simulieren, reagiert das „künstliche Kind“ wie ein reales. Je nach Behandlung, Medikamentenauswahl oder -dosis. Du bekommst sofort Feedback, wenn du etwas richtig machst und erlebst, was passiert, wenn du eine Fehlentscheidung triffst.

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

09:00

PALS-Refresher Simulation.Tirol

5-Stern Hotel Schwarz Obermieming 141 6414 Mieming Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
PALS-Refresher Simulation.Tirol
Beginn:
22.06.2018
Ende:
22.06.2018
Ort:
5-Stern Hotel Schwarz Obermieming 141 6414 Mieming Österreich
Fortbildungs-ID:
608738
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

Dein AHA-Zertifikat für den Pediatric Advanced Life Support benötigt alle 2 Jahre eine Auffrischung, damit es seine Gültigkeit nicht verliert. Dafür bieten wir von Simulation.Tirol dir einen eintägigen Kurs an – den PALS-Refresher.

Gleich in der Früh bringen wir dich nach AHA- und ERC-Guidelines auf den neuesten Stand. Nach dieser minimalen Theoriephase, geht es allerdings sofort in die Praxis an unserem lebensechten Simulator. Daran kannst du üben bis jeder Handgriff sitzt.

Unser Simulator kann die Größe eines Neugeborenen, eines Kleinkinds oder eines 12-jährigen Schulkinds annehmen. Er spricht, atmet, hat Puls. Ergreifst du Maßnahmen, weil wir eine medizinische Notfallsituation damit simulieren, reagiert das „künstliche Kind“ wie ein reales. Je nach Behandlung, Medikamentenauswahl oder -dosis. Du bekommst sofort Feedback, wenn du etwas richtig machst und erlebst, was passiert, wenn du eine Fehlentscheidung triffst.

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

Phytotherapie

Haus der Begegnung Rennweg 12 6020 Innsbruck Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
Phytotherapie
Beginn:
22.06.2018
Ende:
23.06.2018
Ort:
Haus der Begegnung Rennweg 12 6020 Innsbruck Österreich
Fortbildungs-ID:
597281
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:
siehe Approbationsinfo
Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

Forensisch psychiatrisches Curriculum inkl. Kriminalprognostik

AZW Innsbruck Innrain 98 6020 Innsbruck Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
Forensisch psychiatrisches Curriculum inkl. Kriminalprognostik
Beginn:
22.06.2018
Ende:
23.06.2018
Ort:
AZW Innsbruck Innrain 98 6020 Innsbruck Österreich
Fortbildungs-ID:
584900
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

Unter Berücksichtigung der Diplomrichtlinien der Österreichischen Ärztekammer für „Forensisch-Psychiatrische Gutachten“ und in Anlehnung an die Zertifizierung „Forensische Psychiatrie“ der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde wurden Inhalte, Struktur und Umfang des Curriculums festgelegt.

Die berufsbegleitende Ausbildung “Forensisch Psychiatrisches Curriculum inkl. psychiatrische Kriminalprognostik” umfasst insgesamt 124 Seminareinheiten (SE) à 45 min.

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:


Unsere Beratungsangebote

Persönlich

Mo. - Fr.: 8:00 - 12:00 Uhr
Mi.: 13:00 - 17:00 Uhr


Telefonisch

Mo. - Do.: 8:00 - 17:00 Uhr
Fr.: 08:00 - 13:00 Uhr


Online

Sie können uns gerne jederzeit per E-Mail erreichen