Aktuelles

Neues Ausbildungskonzept für junge Landärzte

Lehrpraxis Neu als Vorzeigeinitiative von Land, TGKK und Ärztekammer

Seit Inkrafttreten der Ärzteausbildungsordnung 2015 ist am Ende der Ausbildung zum Allgemeinmediziner die Ausbildung in einer Lehrpraxis verpflichtend. In Tirol bieten bereits 38 Arztpraxen diese neue Schiene an, vier Jungärzte stehen derzeit in Ausbildung.

„Durch die gute Zusammenarbeit zwischen den Systemträgern Land, Gebietskrankenkasse und Ärztekammer sind wir im Westen Vorreiter bei der Umsetzung dieses neuen, zukunftsweisenden Modells", freut sich Gesundheitslandesrat Univ.-Prof. DI Dr. Bernhard Tilg: „Durch die Ausbildung vor Ort bei den Hausärzten wollen wir einen nachhaltigen Impuls zur Sicherung der landärztlichen Versorgung schaffen."

Derzeit wird in 38 Tiroler Arztpraxen die neue Ausbildungsschiene angeboten. Die erforderlichen Mittel werden von den Partnern in unterschiedlicher Höhe aufgebracht, Mittelfristig soll das Angebot tirolweit ausgebaut werden. Grundsätzlich kann jeder niedergelassene Arzt, der die Anerkennungskriterien erfüllt, eine Genehmigung als Lehrpraxis erhalten.

In der Lehrpraxis wird den Turnusärzten die Möglichkeit geboten, ihre praktische Ausbildung im Fachgebiet Allgemeinmedizin direkt beim Hausarzt zu absolvieren. Die Lehrpraxis bietet dabei Gelegenheit, mit dem jeweiligen Arbeitsgebiet direkt vor Ort in Berührung zu kommen und die Arbeitsbedingungen der freien Praxis sowie das Kassensystem kennenzulernen.

Ärztekammer-Präsident Dr. Artur Wechselberger: „Die Inhalte des Fachbereichs Allgemeinmedizin sind am besten dort zu erlernen wo Allgemeinmedizin stattfindet: vornehmlich in der Hausarztpraxis. Wenn es die Lehrpraxis auch schon seit 1994 auf freiwilliger Basis gibt, ist mit der Verpflichtung zur - vorerst sechsmonatigen - Ausbildung bei erfahrenen Lehrpraxisleitern ein großer Schritt zur praxisbezogenen Ausbildung gelungen. In der Lehrpraxis werden die allgemeinmedizinischen Fertigkeiten erlernt, die für die spätere Tätigkeit als Hausarzt notwendig sind. Neben den Grundlagen zur Primärversorgung und zur fachbezogenen Erfahrung lernen sie auch Vorurteile und Ängste zu überwinden. Eine gute Berufsvorbereitung in der Lehrpraxis sollte letztlich auch dazu motivieren, selbst eine Hausarztpraxis zu eröffnen."

In der Praxisgemeinschaft Dr. Somavilla im Stubaital wird die „Lehrpraxis Neu" seit Juni erfolgreich umgesetzt. Dr. Sandra Renk absolviert in der Praxis in Fulpmes ihr Lehrpraktikum, Dr. Matthias Somavilla ist ihr Ausbildungsverantwortlicher: „Der Lerneffekt in der Praxis ist ungleich höher, die medizinischen Aufgaben viel breiter.

Zudem lernen die Praktikanten auch über die wirtschaftliche und administrative Organisation einer Praxis", berichtet der Allgemeinmediziner.

„Viele junge Ärztinnen und Ärzte trauen sich diese Fähigkeiten nicht zu. Sie können diesbezügliche Erfahrungen weder im Laufe des Studiums noch im stationären Bereich sammeln. Insofern setzen wir auf einen nachhaltig wirkenden Impuls durch dieses Projekt", so Dr. Bernhard Schreiner, Leiter der Abteilung Ärztliche Vertragspartner bei der TGKK.

Bildunterschrift (Foto: TGKK/Walch): Schulterschluss für die Sicherung der landärztlichen Versorgung (von rechts): Gesundheitslandesrat Bernhard Tilg mit den Ärzten Dr. Matthias Somavilla und Dr. Sandra Renk sowie Ärztekammer-Präsident Artur Wechselberger und Bernhard Schreiner (TGKK).


Veranstaltungen

24
Jun

Ausbildung zum(r) Deeskalationstrainer(in) - 2. Supervision

AZW 6020 Innsbruck Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
Ausbildung zum(r) Deeskalationstrainer(in) - 2. Supervision
Beginn:
08.03.2019
Ende:
08.09.2019
Ort:
AZW 6020 Innsbruck Österreich
Fortbildungs-ID:
644723
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

Die Ausbildung dauert 15 Tage {12 + 3) und ist gegliedert in 6 Blöcke zu 2 bzw.3 Tagen. Hinzu kommen 2 verbindliche Gruppensupervisionen im Abstand von 6 und 12 Monaten zum Ausbildungsende.

- Einführung ins Deeskalationsmangement
- verschiedene Deeskalationsstufen
- Implementierung eines Deeskalationsmanagements
- Praktische Unterrichtskompetenz für Deeskalationsseminare
- Präsentationstraining
- weitere Deeskalationsstufen
- Praxis der verbalen Deeskalation
- verschiedene Deeskalationsstrategien bei Menschen mit unterschiedlichen psychiatrischen Krankheitsbildern
- Praxis der verbalen Deeskalation
- spezielle somatische Situationen
- Train-the-trainer, Durchführung der Lehrproben
- Integratives Training
- Qualitätssicherung
- Trainings zu unterschiedlichen Handlungskompetenzen
- Ausbildungsabschluss

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

Wirkungsvoll Führen - das intraprofessionelle Führungskräfteentwicklungsprogramm der Tirol Kliniken GmbH

BH Seehof Gramartstraße 10 6020 Innsbruck Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
Wirkungsvoll Führen - das intraprofessionelle Führungskräfteentwicklungsprogramm der Tirol Kliniken GmbH
Beginn:
25.03.2019
Ende:
10.12.2019
Ort:
BH Seehof Gramartstraße 10 6020 Innsbruck Österreich
Fortbildungs-ID:
635886
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

Zusammenwachsen, Führung, Arbeitsrecht Konflikt und Widerstand, Team, Resonanz, "Auswahlgespräche führen",

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

"MOVE" - EFT 19-03

Tirol Kliniken GmbH Innrain 98 und Anichstraße 35 6020 Innsbruck Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
"MOVE" - EFT 19-03
Beginn:
03.06.2019
Ende:
05.09.2019
Ort:
Tirol Kliniken GmbH Innrain 98 und Anichstraße 35 6020 Innsbruck Österreich
Fortbildungs-ID:
623183
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

MOVE - onboarding: Tag 1, Tag 2 und Tag 3

Rechtliche, ethische und organisatorische Aspelkte im Ärztlichen Alltag: Tag 4

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

"MOVE" - BS 19-03

AK-Bildungshaus Seehof Gramartstraße 10 6020 Innsbruck Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
"MOVE" - BS 19-03
Beginn:
06.06.2019
Ende:
28.06.2019
Ort:
AK-Bildungshaus Seehof Gramartstraße 10 6020 Innsbruck Österreich
Fortbildungs-ID:
620670
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

Dialogkompetenz I

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

131. Amtsärztliche Fortbildungsveranstaltung

großer Saal Landhaus 1, Erdgeschoß Eduard Wallnöfer Platz 2 6020 Innsbruck Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
131. Amtsärztliche Fortbildungsveranstaltung
Beginn:
24.06.2019
Ende:
25.06.2019
Ort:
großer Saal Landhaus 1, Erdgeschoß Eduard Wallnöfer Platz 2 6020 Innsbruck Österreich
Fortbildungs-ID:
652909
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

Infektiologie, Umweltmedizin

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

14:00

Three generations of HIV Vaccines: From bench to bedside

Medizinische Universität Innsbruck Hörsaal Anatomie 6020 Innsbruck Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
Three generations of HIV Vaccines: From bench to bedside
Beginn:
24.06.2019
Ende:
24.06.2019
Ort:
Medizinische Universität Innsbruck Hörsaal Anatomie 6020 Innsbruck Österreich
Fortbildungs-ID:
654446
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

Three generations of HIV Vaccines: From bench to bedside

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:


25
Jun

Ausbildung zum(r) Deeskalationstrainer(in) - 2. Supervision

AZW 6020 Innsbruck Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
Ausbildung zum(r) Deeskalationstrainer(in) - 2. Supervision
Beginn:
08.03.2019
Ende:
08.09.2019
Ort:
AZW 6020 Innsbruck Österreich
Fortbildungs-ID:
644723
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

Die Ausbildung dauert 15 Tage {12 + 3) und ist gegliedert in 6 Blöcke zu 2 bzw.3 Tagen. Hinzu kommen 2 verbindliche Gruppensupervisionen im Abstand von 6 und 12 Monaten zum Ausbildungsende.

- Einführung ins Deeskalationsmangement
- verschiedene Deeskalationsstufen
- Implementierung eines Deeskalationsmanagements
- Praktische Unterrichtskompetenz für Deeskalationsseminare
- Präsentationstraining
- weitere Deeskalationsstufen
- Praxis der verbalen Deeskalation
- verschiedene Deeskalationsstrategien bei Menschen mit unterschiedlichen psychiatrischen Krankheitsbildern
- Praxis der verbalen Deeskalation
- spezielle somatische Situationen
- Train-the-trainer, Durchführung der Lehrproben
- Integratives Training
- Qualitätssicherung
- Trainings zu unterschiedlichen Handlungskompetenzen
- Ausbildungsabschluss

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

Wirkungsvoll Führen - das intraprofessionelle Führungskräfteentwicklungsprogramm der Tirol Kliniken GmbH

BH Seehof Gramartstraße 10 6020 Innsbruck Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
Wirkungsvoll Führen - das intraprofessionelle Führungskräfteentwicklungsprogramm der Tirol Kliniken GmbH
Beginn:
25.03.2019
Ende:
10.12.2019
Ort:
BH Seehof Gramartstraße 10 6020 Innsbruck Österreich
Fortbildungs-ID:
635886
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

Zusammenwachsen, Führung, Arbeitsrecht Konflikt und Widerstand, Team, Resonanz, "Auswahlgespräche führen",

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

"MOVE" - EFT 19-03

Tirol Kliniken GmbH Innrain 98 und Anichstraße 35 6020 Innsbruck Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
"MOVE" - EFT 19-03
Beginn:
03.06.2019
Ende:
05.09.2019
Ort:
Tirol Kliniken GmbH Innrain 98 und Anichstraße 35 6020 Innsbruck Österreich
Fortbildungs-ID:
623183
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

MOVE - onboarding: Tag 1, Tag 2 und Tag 3

Rechtliche, ethische und organisatorische Aspelkte im Ärztlichen Alltag: Tag 4

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

"MOVE" - BS 19-03

AK-Bildungshaus Seehof Gramartstraße 10 6020 Innsbruck Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
"MOVE" - BS 19-03
Beginn:
06.06.2019
Ende:
28.06.2019
Ort:
AK-Bildungshaus Seehof Gramartstraße 10 6020 Innsbruck Österreich
Fortbildungs-ID:
620670
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

Dialogkompetenz I

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

131. Amtsärztliche Fortbildungsveranstaltung

großer Saal Landhaus 1, Erdgeschoß Eduard Wallnöfer Platz 2 6020 Innsbruck Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
131. Amtsärztliche Fortbildungsveranstaltung
Beginn:
24.06.2019
Ende:
25.06.2019
Ort:
großer Saal Landhaus 1, Erdgeschoß Eduard Wallnöfer Platz 2 6020 Innsbruck Österreich
Fortbildungs-ID:
652909
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

Infektiologie, Umweltmedizin

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

15:30

Wöchentliche orthopädische Fortbildung

Seminarraum Uniklink f. Orthopädie, 1. Stock Anichstr. 35 6020 Innsbruck Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
Wöchentliche orthopädische Fortbildung
Beginn:
25.06.2019
Ende:
25.06.2019
Ort:
Seminarraum Uniklink f. Orthopädie, 1. Stock Anichstr. 35 6020 Innsbruck Österreich
Fortbildungs-ID:
654068
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

M&M Konferenz: Patient mit tibialis anterior Kompartmentsyndrom

.

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

16:00

VSD-Vorsorgedialog: Implementierung des VSD im Rahmen des Projektes HPCPH

Heim Via Claudia Karl-Mayr-Straße 12 6465 Nassereith Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
VSD-Vorsorgedialog: Implementierung des VSD im Rahmen des Projektes HPCPH
Beginn:
25.06.2019
Ende:
25.06.2019
Ort:
Heim Via Claudia Karl-Mayr-Straße 12 6465 Nassereith Österreich
Fortbildungs-ID:
653538
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

 

Advance Care Planning (Vorausschauende Betreuungsplanung) ist eine Möglichkeit, die zukünftige Behandlung und Betreuung, dem PatientInnenwunsch entsprechend, zu planen und zu gestalten und umfasst ein oder mehrere Gespräche (mit dem Betroffenen, seinen Angehörigen und dem Betreuungsteam), die es dem Betroffenen ermöglichen, seine persönlichen Werthaltungen, Präferenzen, Wünsche und speziellen Behandlungsoptionen zu äußern. (Praxis Palliative Care 10/2011, S 16f, S. Pleschberger)

Im Workshop lernen die TeilnehmerInnen den Vorsorgedialog (VSD) als strukturiertes Kommunikationsinstrument kennen und werden dazu befähigt, den Vorsorgedialog in ihrer Institution anzuwenden. Darüber hinaus können sie den VSD Tirol in den internationalen und in den österreichischen Rahmen von Initiativen für Advance Care Planning einordnen. Ein inhaltlicher Schwerpunkt wird in die richtige Gesprächsführung gelegt. So erhalten die TeilnehmerInnen im Rahmen des Workshops mithilfe praktischer Übungen Hilfestellungen und Argumentationshilfen zur richtigen Durchführung von Gesprächen. Sie lernen, Gespräche zu moderieren, damit alle Beteiligten einander auf Augenhöhe begegnen, Wesentliches erfasst wird und die Dokumentation den rechtlichen Ansprüchen gerecht wird. Der Workshop bietet außerdem den Raum für einen berufsgruppenübergreifenden Austausch.

 

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

19:30

Familiäre Hypercholesterinämie – FH – Diagnostik und Therapieoptionen

Cafe Zillertal Hof 69 6261 Strass im Zillertal Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
Familiäre Hypercholesterinämie – FH – Diagnostik und Therapieoptionen
Beginn:
25.06.2019
Ende:
25.06.2019
Ort:
Cafe Zillertal Hof 69 6261 Strass im Zillertal Österreich
Fortbildungs-ID:
653285
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

Überblick über Diagnose und Therapie von Fettstoffwechselstörungnen insbes. der familiären Hypercholesterinämie.

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

19:30

Update Hepatologie

Raststätte Trofana 6493 Mils Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
Update Hepatologie
Beginn:
25.06.2019
Ende:
25.06.2019
Ort:
Raststätte Trofana 6493 Mils Österreich
Fortbildungs-ID:
645355
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

Update Hepatologie

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:


Unsere Beratungsangebote

Persönlich

Mo. - Fr.: 8:00 - 12:00 Uhr
Mi.: 13:00 - 17:00 Uhr


Telefonisch

Mo. - Do.: 8:00 - 17:00 Uhr
Fr.: 08:00 - 13:00 Uhr


Online

Sie können uns gerne jederzeit per E-Mail erreichen

Informationen

Ärzteausbildung Neu              

Aktuelle Informationen finden Sie hier           

 

Erwachsenenschutz-Gesetz           

Informationen und Dokumente finden Sie hier