Aktuelles

ÖÄK: Problem mit Kassenstellen wird sich weiter verschärfen

Utl.: 1400 Kassenstellen fehlen derzeit – und in den nächsten 10 Jahren werden 60

Prozent der Hausärzte in Pension gehen.

 

Wien (OTS) - „Wahlärzte erfüllen eine wichtige Funktion", sagt Johannes Steinhart, zweiter Vizepräsident der ÖÄK. Die jüngst offengelegten Zahlen der Bundesregierung wundern Steinhart aber nicht. „Die Verschiebung in Richtung Wahlärzte ist notwendig", sagt der ÖÄK-Vize. Die Wahlärztinnen und -ärzte würden schlicht eine „Versorgungsschwäche" ausgleichen.

Das Problem mit den Kassenstellen werde sich allerdings weiter verschärfen. „Derzeit fehlen rund 1.400 Planstellen für Kassenordinationen und in den nächsten 10 Jahren gehen 60% der Hausärzte in Pension. Schon jetzt haben wir in Österreich 70 unbesetzte Kassenstellen, und keine Nachfolge ist in Sicht", so Steinhart.

Die Gründe für den Zug zum Wahlarzt seien - für jene, die es sich leisten können - simpel: „Bei Wahlärzten kommen sie häufig schneller dran", sagt Steinhart. Außerdem würden viele Patientinnen und Patienten es schätzen, dass oft mehr Zeit fürs ärztliche Gespräch bleibe. Zwar habe sich auch die Politik immer wieder zur Wichtigkeit der Gesprächsmedizin geäußert, doch seitens der Krankenkassen habe es bisher kaum Reaktion darauf gegeben.

 

Kassentarife haben nicht mit Realität mitgehalten

Warum es immer schwieriger wird, Kassenstellen zu besetzen, ist für den Kurienobmann klar: „Die Tarife der Kassen haben mit der Realität nicht mitgehalten. Ärzte werden leider oft nur als Kostenfaktor betrachtet und mit Bürokratie überfrachtet." Junge Ärztinnen und Ärzte würden sich immer weniger für den Beruf Allgemeinmedizin entscheiden, da der Hausarzt besonders in strukturschwachen Regionen nicht mehr zu den Lebensentwürfen der jungen Ärzte passe. Steinhart: „Die Medizin wird weiblicher. Rund 50 % unserer Absolventen sind Frauen – Tendenz steigend! Junge Kolleginnen gehen achtsam mit sich und ihren Familien um und gehen nur dann in die Niederlassung, wenn sie flexibel und in Teams arbeiten können und flexiblere Arbeitsmodelle bezüglich Nacht- oder Bereitschaftsdiensten bekommen. Mit einem derzeitigen Kassenvertrag sei das aber (noch) nicht möglich: zu wenig Zeit für die Patienten, schlechtere Honorare, Deckelungen und Degressionen, Überregulierung in allen Bereichen und vor allem ein enormer bürokratischer Aufwand im Vergleich zur Privatmedizin. „Jedes Jahr verlieren wir 4 von 10 Medizinabsolventen, die wir zwar um 230 Mio. Euro ausbilden, die dann aber in das Ausland gehen oder den Beruf wechseln. Auch hier müssen wir ansetzen und klar erkennen, dass unser System einfach nicht mehr attraktiv genug ist", betont der ÖÄK-Vizepräsident.

 

Beruf Hausarzt muss attraktiver werden

Immerhin habe die ÖÄK aber gemeinsam mit der Stadt Wien und auch dem Land Steiermark für mehr Allgemein- und Kinderärzte bzw. -ärztinnen auf Kassenbasis sorgen können, doch der Bedarf sei in allen Bundesländern da. Auf der anderen Seite arbeite die ÖÄK vehement daran, den Kassenbereich attraktiver zu gestalten. Steinhart: „Wir wollen junge Ärzte für den Beruf Hausarzt wieder begeistern können. Wir hoffen auf mehr Interesse und Attraktivität durch die Kassenform, oder zum Beispiel durch die Anstellungsmöglichkeit Arzt bei Arzt, sowie durch gezielte Förderung der Niederlassung durch Bund und Ländern." Dazu sei man auch mit der Regierung im konstruktiven Gesprächen. Die aktuelle Ausgabenbremse bei den Kassen sei zwar nicht hilfreich, Steinhart zeigt sich aber zuversichtlich, dass die Bundesregierung den geplanten Ausbau der Primärversorgung gemeinsam weiter vorantreiben werde.

Info: Problem mit Kassenstellen wird sich weiter verschärfen unter: www.aerztekammer.at

 


Veranstaltungen

17
Okt

Durchführung Klinischer Prüfungen

Ärztekammer für Tirol, Seminarraum im Stöckl Anichstraße 7 6020 Innsbruck Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
Durchführung Klinischer Prüfungen
Beginn:
14.09.2018
Ende:
14.12.2018
Ort:
Ärztekammer für Tirol, Seminarraum im Stöckl Anichstraße 7 6020 Innsbruck Österreich
Fortbildungs-ID:
626711
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

Den Teilnehmern und Teilnehmerinnen werden die
– gesetzlichen und regulatorischen Grundlagen (Ärztegesetz, Arzneimittelgesetz,
Medizinproduktegesetz, Datenschutzgesetz, internationale Richtlinien …),
– die Aufgaben und Verantwortlichkeiten von Prüfer, Sponsor, Ethikkommission
und Behörden,
– forschungsrelevanten Grundlagen der Biostatistik und Biometrie, der klinischen
Prüfungen von Arzneimitteln und Medizinprodukten, des Einsatzes neuer
medizinischer Methoden und der angewandten Grundlagenforschung
– formellen Rahmenanforderungen (dienstrechtliche Gegebenheiten,
steuerrechtliche Grundlagen …)
vermittelt.

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

Ängste, Panikattacken, Phobien und posttraumatische Symptome

Ausbildungszentrum West für Gesundheitsberufe der Tirol Kliniken GmbH Innrain 98 6020 Innsbruck Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
Ängste, Panikattacken, Phobien und posttraumatische Symptome
Beginn:
17.10.2018
Ende:
18.10.2018
Ort:
Ausbildungszentrum West für Gesundheitsberufe der Tirol Kliniken GmbH Innrain 98 6020 Innsbruck Österreich
Fortbildungs-ID:
626234
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

Dieses EFT Grundseminar beinhaltet Elemente aus Akupunktur, Hypnotherapie, NLP und Kinesiologie.

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

13:30

Supervision für AssistenzärztInnen in Ausbildung

LKH Hall, Haus 3, Turmzimmer 6060 Hall in Tirol Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
Supervision für AssistenzärztInnen in Ausbildung
Beginn:
17.10.2018
Ende:
17.10.2018
Ort:
LKH Hall, Haus 3, Turmzimmer 6060 Hall in Tirol Österreich
Fortbildungs-ID:
622026
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

Supervision

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

14:00

Fortbildung kompakt – klinikübergreifende Fortbildung, Thema: Hebamme und Allgemeinmediziner: Teil eines Netzwerks

Tirol Kliniken GmbH Anichstraße 35 6020 Innsbruck Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
Fortbildung kompakt – klinikübergreifende Fortbildung, Thema: Hebamme und Allgemeinmediziner: Teil eines Netzwerks
Beginn:
17.10.2018
Ende:
17.10.2018
Ort:
Tirol Kliniken GmbH Anichstraße 35 6020 Innsbruck Österreich
Fortbildungs-ID:
627761
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

Allgemeinmedizinische Inhalte                     

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

16:15

STEMI-NSTEMI: Vorgehen Leitlinien-gerecht

A.ö. Bezirkskrankenhaus Kufstein 6330 Kufstein Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
STEMI-NSTEMI: Vorgehen Leitlinien-gerecht
Beginn:
17.10.2018
Ende:
17.10.2018
Ort:
A.ö. Bezirkskrankenhaus Kufstein 6330 Kufstein Österreich
Fortbildungs-ID:
626458
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

STEMI-NSTEMI: Vorgehen Leitlinien-gerecht

Rhythmusstörungen im Nachtdienst: Vorgehen, wann zuwarten möglich und vertretbar

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

16:30

Balintgruppe BKH Hall/Tirol

BKH Hall/Tirol Milserstr. 10 6060 Hall/Tirol Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
Balintgruppe BKH Hall/Tirol
Beginn:
17.10.2018
Ende:
17.10.2018
Ort:
BKH Hall/Tirol Milserstr. 10 6060 Hall/Tirol Österreich
Fortbildungs-ID:
625502
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

Fallbezogene Balintarbeit, nicht fachspezifisch

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:


18
Okt

Durchführung Klinischer Prüfungen

Ärztekammer für Tirol, Seminarraum im Stöckl Anichstraße 7 6020 Innsbruck Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
Durchführung Klinischer Prüfungen
Beginn:
14.09.2018
Ende:
14.12.2018
Ort:
Ärztekammer für Tirol, Seminarraum im Stöckl Anichstraße 7 6020 Innsbruck Österreich
Fortbildungs-ID:
626711
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

Den Teilnehmern und Teilnehmerinnen werden die
– gesetzlichen und regulatorischen Grundlagen (Ärztegesetz, Arzneimittelgesetz,
Medizinproduktegesetz, Datenschutzgesetz, internationale Richtlinien …),
– die Aufgaben und Verantwortlichkeiten von Prüfer, Sponsor, Ethikkommission
und Behörden,
– forschungsrelevanten Grundlagen der Biostatistik und Biometrie, der klinischen
Prüfungen von Arzneimitteln und Medizinprodukten, des Einsatzes neuer
medizinischer Methoden und der angewandten Grundlagenforschung
– formellen Rahmenanforderungen (dienstrechtliche Gegebenheiten,
steuerrechtliche Grundlagen …)
vermittelt.

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

Ängste, Panikattacken, Phobien und posttraumatische Symptome

Ausbildungszentrum West für Gesundheitsberufe der Tirol Kliniken GmbH Innrain 98 6020 Innsbruck Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
Ängste, Panikattacken, Phobien und posttraumatische Symptome
Beginn:
17.10.2018
Ende:
18.10.2018
Ort:
Ausbildungszentrum West für Gesundheitsberufe der Tirol Kliniken GmbH Innrain 98 6020 Innsbruck Österreich
Fortbildungs-ID:
626234
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

Dieses EFT Grundseminar beinhaltet Elemente aus Akupunktur, Hypnotherapie, NLP und Kinesiologie.

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

Kongress Essstörungen 2018

Congress Centrum Alpbach 6236 Alpbach Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
Kongress Essstörungen 2018
Beginn:
18.10.2018
Ende:
20.10.2018
Ort:
Congress Centrum Alpbach 6236 Alpbach Österreich
Fortbildungs-ID:
626505
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:
Anorexia & Bulimia nervosa, Binge Eating Disorder, Adipositas/Obesity
Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

Gemeinsame Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Reproduktionsmedizin und Endokrinologie und der Österreichischen IVF-Gesellschaft

Innsbruck, Hotel Grauer Bär Universitätsstrasse 5-7 6020 Innsbruck Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
Gemeinsame Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Reproduktionsmedizin und Endokrinologie und der Österreichischen IVF-Gesellschaft
Beginn:
18.10.2018
Ende:
20.10.2018
Ort:
Innsbruck, Hotel Grauer Bär Universitätsstrasse 5-7 6020 Innsbruck Österreich
Fortbildungs-ID:
625668
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

Neben den klassischen Themen wie „PCO-Syndrom“ und „Endometriose“
wollen wir auch neuen wissenschaftlichen Ansätzen Raum geben. Zukunftsaspekte
wie der künstliche Uterus werden ebenso referiert wie Erfahrungen
aus unserem Nachbarland Deutschland zum Thema Embryonenspende.

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

11:30

Fortbildung des Departments für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

Hörsaal der Psychiatrischen Klinik Anichstraße 35 6020 Innsbruck Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
Fortbildung des Departments für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik
Beginn:
18.10.2018
Ende:
18.10.2018
Ort:
Hörsaal der Psychiatrischen Klinik Anichstraße 35 6020 Innsbruck Österreich
Fortbildungs-ID:
628403
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

ADHS im Erwachsenenalter

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

18:30

Ringvorlesung Gender Medizin: Frauen- und Männergesundheit – Geschlechtsunterschiede in der Praxis -- Genderaspekte im Zeitalter der personalisierten Krebsmedizin

Frauenkopfklinik, großer Hörsaal 1 Anichstraße 35, 6020 Innsbruck Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
Ringvorlesung Gender Medizin: Frauen- und Männergesundheit – Geschlechtsunterschiede in der Praxis -- Genderaspekte im Zeitalter der personalisierten Krebsmedizin
Beginn:
18.10.2018
Ende:
18.10.2018
Ort:
Frauenkopfklinik, großer Hörsaal 1 Anichstraße 35, 6020 Innsbruck Österreich
Fortbildungs-ID:
626702
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:
Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

19:30

Bezirksärzteversammlung Kitzbühel

Altenwohnheim Kitzbühel Hornweg 20 6370 Kitzbühel Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
Bezirksärzteversammlung Kitzbühel
Beginn:
18.10.2018
Ende:
18.10.2018
Ort:
Altenwohnheim Kitzbühel Hornweg 20 6370 Kitzbühel Österreich
Fortbildungs-ID:
620441
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

19.30 Uhr Zwangloses Zusammentreffen, kleines Buffet

 

20.00 Uhr Begrüßung und Bericht durch den Bezirksärztevertreter

 

Vortrag KAD Dr. Günter Atzl

 

Vortrag Präsident Dr. Artur Wechselberger

 

21.00 Uhr Versammlung der niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte Vortrag VP Kurienobmann Dr. Momen Radi

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:


Unsere Beratungsangebote

Persönlich

Mo. - Fr.: 8:00 - 12:00 Uhr
Mi.: 13:00 - 17:00 Uhr


Telefonisch

Mo. - Do.: 8:00 - 17:00 Uhr
Fr.: 08:00 - 13:00 Uhr


Online

Sie können uns gerne jederzeit per E-Mail erreichen

Informationen

Tiroler Ärztetage 2018

Online-Anmeldung, Detailprogramm und Informationen finden Sie hier

 

Ärzteausbildung Neu              

Aktuelle Informationen finden Sie hier           

 

Erwachsenenschutz-Gesetz           

Informationen und Dokumente finden Sie hier