Aktuelles

Neue zentrale Bereitschaftsdienst-Ordination in der Fallmerayerstraße 5 eröffnet.                                                              

Als sichtbares Zeichen erfolgreicher Zusammenarbeit von Land Tirol, Stadt Innsbruck, Tiroler Gebietskrankenkasse und Ärztekammer für Tirol bezeichnete deren Präsident Artur Wechselberger die neue Wochenend-Bereitschaftsdienst-Ordination zur allgemeinmedizinischen Behandlung in Innsbruck. Im Rahmen ihrer offiziellen Eröffnung konnte Wechselberger als Vorsitzender des Kuratoriums, das für die Organisation des  Ärztedienstes verantwortlich ist, die Vertreter dieser Institutionen  begrüßen.

Das „Kuratorium für den ärztlichen Bereitschaftsdienst Innsbruck-Stadt", bestehend aus der Tiroler Gebietskrankenkasse, der Stadt Innsbruck, dem Land Tirol und der Ärztekammer für Tirol betrieb bereits seit Jahrzehnten eine Bereitschaftsdienst-Ordination in Innsbruck-Stadt im Gebäude der der Freiwilligen Rettung Innsbruck am Sillufer 3. Von dort aus versorgten, sich abwechselnd, die Vertragsärztinnen und Vertragsärzte für Allgemeinmedizin an Wochenenden und Feiertagen die Innsbrucker Bevölkerung.

Nachdem die Räumlichkeiten am Sillufer 3 in die Jahre gekommen waren und auch in Größe und Ausstattung nicht mehr zeitgemäßen Standards entsprachen, wurde schon seit längerem adäquate Räumlichkeiten für die Ordination gesucht.

An der Adresse Fallmerayerstraße 5, den ehemaligen Geschäftsräumen der Firma Bosin, fand sich ein ausgezeichneter, zentraler und gut erreichbarer Standort für die Ärztinnen und Ärzte im Bereitschaftsdienst. Die Räumlichkeiten wurden mit finanziellen Mitteln von TGKK, Stadt Innsbruck und Land Tirol unter der organisatorischen Federführung der Ärztekammer für Tirol renoviert und den Versorgungsbedürfnissen der Bevölkerung entsprechend adaptiert.

In der modernen, barrierefrei zugänglichen Ordination werden jeweils zwei Ärztinnen oder Ärzte von Freitag-Abend bis Montag-Früh sowie an den Feiertagen ihren Dienst verrichten. Im Falle, dass ein Hausbesuches notwendig ist, wird er von einem oder einer der beiden Diensthabenden durchgeführt. Die Doppelbesetzung garantiert, dass in dieser Zeit der Praxisbetrieb aufrecht bleibt.

Das Platzangebot in der neuen Ordination bietet neben einem Anmelde- und Wartebereich sowie zwei Sprechzimmern auch Rückzugräume für die diensthabenden Ärztinnen und Ärzte.

Zu den Stoßzeiten wird dem Ärzteteam eine Ordinationsmitarbeiterin zur organisatorischen und administrativen Unterstützung zur Seite stehen. So können sich die Ärzte ausschließlich um die Patientenversorgung kümmern. Auch die Wartezeiten für die Patientinnen und Patienten sollten damit verkürzt werden.

 

Die Mitglieder des „Kuratorium für den ärztlichen Bereitschaftsdienst Innsbruck-Stadt" waren sich in Ihren kurzen Statements einig, dass am neuen Standort die besten Voraussetzungen für eine niederschwellige, erste medizinische Anlaufstelle gegeben sind. In ihrer Konzeption und Ausstattung entspricht sie den Erfordernissen einer zeitgemäßen allgemeinmedizinische Primärversorgung von Notfällen an Wochenenden und Feiertagen.

 


Veranstaltungen

26
Aug

Für diesen Tag sind keine Veranstaltungen eingetragen.


27
Aug

15:30

Wöchentliche orthopädische Fortbildung

Seminarraum Uniklink f. Orthopädie, 1. Stock Anichstr. 35 6020 Innsbruck Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
Wöchentliche orthopädische Fortbildung
Beginn:
27.08.2019
Ende:
27.08.2019
Ort:
Seminarraum Uniklink f. Orthopädie, 1. Stock Anichstr. 35 6020 Innsbruck Österreich
Fortbildungs-ID:
655751
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

Gewebebank-Ärzteschulung

 

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:


Unsere Beratungsangebote

Persönlich

Mo. - Fr.: 8:00 - 12:00 Uhr
Mi.: 13:00 - 17:00 Uhr


Telefonisch

Mo. - Do.: 8:00 - 17:00 Uhr
Fr.: 08:00 - 13:00 Uhr


Online

Sie können uns gerne jederzeit per E-Mail erreichen

Informationen

Ärzteausbildung Neu              

Aktuelle Informationen finden Sie hier           

 

Erwachsenenschutz-Gesetz           

Informationen und Dokumente finden Sie hier