Aktuelles

Gesundheitsberufe: Qualitätssicherung muss Patienteninteressen im Mittelpunkt haben

 

Die Qualität und die Evaluierung derselben stellen zentrale Punkte im Gesundheitswesen dar, betont ÖÄK-Vizepräsident Karl Forstner anlässlich des 7. Tags der Gesundheitsberufe, der gestern in Wien stattfand. Allerdings sei dabei immer wieder kritisch zu hinterfragen, ob die erhobenen Ergebnisse auch tatsächlich die Wirklichkeit abbilden. „Es darf nicht sein, dass die Messung zu einem überbordenden bürokratischen Selbstzweck hochstilisiert wird, die weder einen Nutzen an sich hat noch dem Einsatz der Mitarbeiter im Gesundheitswesen gerecht wird", so Forstner. Sie müsse dazu dienen, Einblick in Abläufe und Systeme zu erhalten. Dabei geht es um die wirklichkeitsnahe Erfassung von Qualität, damit die Daten für richtungsweisende Entscheidungen genutzt und die Arbeitsbedingungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Gesundheitswesen realitätsnah erfasst werden können. „Letztlich macht das Sammeln von Daten nur Sinn, wenn die Zentrierung auf Patienteninteressen gewährleistet ist", bekräftigt Forstner.

 

Derzeit seien die Prozesse im Gesundheitswesen jedoch nicht so gestaltet, dass sie als Qualität beim Patienten ankommen, kritisiert Silvia Mériaux-Kratochvila, Vorsitzende der Gesundheitsberufekonferenz. „Die Qualitätssicherung im Gesundheitswesen wird aktuell vielfach von ökonomischen Zwängen getriggert". Oft werde beispielsweise das Messen von Kennzahlen – etwa von Wartezeiten – als Qualität definiert. Mériaux-Kratochvila plädiert dafür, den Blick wieder mehr auf den Patienten zu legen – und auch darauf, was der Patient als Qualität versteht: ausreichend Zeit für sein konkretes Anliegen oder auch Zeit für ein ausführliches Gespräch. Die Aufgabe der Angehörigen von Gesundheitsberufen sieht Mériaux-Kratochvila darin, ihre Verantwortung wahrzunehmen und sich aktiv in die Gestaltung ihrer Tätigkeit einzubringen: „Es kann nicht sein, dass die Gesundheitsberufe die ökonomischen Vorgaben duldend umsetzen anstatt sich deutlich gestaltend in Qualitätsprozesse einbringen, die auf die unmittelbare Behandlungs- und Betreuungsqualität abzielen". (am)

 

Die Gesundheitsberufe-Konferenz ist ein Zusammenschluss der gesetzlich geregelten Gesundheitsberufe in Österreich. Ihre Mitglieder sind: Berufsverband der ArztassistentInnen (BDA), Berufsverband Kinderkrankenpflege Österreich, Berufsverband logopädieaustria, Berufsverband Österreichischer Psychologinnen und Psychologen (BÖP), Bundesverband der Ergotherapeutinnen und Ergotherapeuten Österreich (Ergotherapie Austria), Bundesverband der Heilmasseure und Medizinischen Masseure Österreichs, Bundesverband der Physiotherapeutinnen Österreichs (Physio Austria), Dachverband der gehobenen medizinisch-technischen Dienste Österreichs (MTD Austria), Österreichische Apothekerkammer, Österreichische Arbeiterkammer, Österreichische Ärztekammer, Österreichischer Berufsverband der Biomedizinischen AnalytikerInnen (biomed austria), Österreichischer Berufsverband der MusiktherapeutInnen, Österreichischer Berufsverband für Psychotherapie (ÖBVP), Österreichische Gesellschaft für Kardiotechnik, Österreichischer Gesundheits- und Krankenpflegeverband (ÖGKV), Österreichisches Hebammen-Gremium, Österreichischer Verband der HeilmasseurInnen und med. Kneipp BademeisterInnen, Österreichische Zahnärztekammer, Verband der Diaetologen Österreichs, Berufsverband DMTF + MAB Österreich, Verband der Orthoptistinnen und Orthoptisten Österreichs (orthoptik austria), Verband der RadiologietechnologInnen Österreichs (rtaustria).

Veranstaltungen

22
Nov

"MOVE" - VS 17-04

AK-Bildungshaus Seehof Gramartstraße 10 6020 Innsbruck Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
"MOVE" - VS 17-04
Beginn:
20.11.2017
Ende:
24.11.2017
Ort:
AK-Bildungshaus Seehof Gramartstraße 10 6020 Innsbruck Österreich
Fortbildungs-ID:
554939
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

Dialogkompetenz in der Praxis II und Krankenhausmanagement

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

Interprofessioneller Basislehrgang Palliative Care 2017/18 - Block 4

Haus Marillac Sennstraße 3 6020 Innsbruck Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
Interprofessioneller Basislehrgang Palliative Care 2017/18 - Block 4
Beginn:
20.11.2017
Ende:
22.11.2017
Ort:
Haus Marillac Sennstraße 3 6020 Innsbruck Österreich
Fortbildungs-ID:
554872
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

Auseinandersetzung mit den Grundlagen und Kernthemen von Palliative Care und Hospizarbeit: Palliative Care wird als Haltung von Personen und als Kultur von Organisationen verstanden. Der Unterricht ist praxisbezogen und vermittelt fachliche Kompetenz. Zugleich erhält die interprofessionelle Lerngruppe Gelegenheit, die eigenen Erfahrungen bzw. Berufsrollen in der Versorgung von schwer kranken und sterbenden Menschen zu reflektieren und zu vertiefen.

 

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

08:00

Fortbildung Demenz- und Delirmanagement

KPS, Hörsaal 1 6130 Schwaz Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
Fortbildung Demenz- und Delirmanagement
Beginn:
22.11.2017
Ende:
22.11.2017
Ort:
KPS, Hörsaal 1 6130 Schwaz Österreich
Fortbildungs-ID:
597827
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

Delir im Krankenhaus: Prävention, Früherkennung und Frühbehandlung bei somatisch Kranken

 

Standortbestimmung: Welche Rolle nehme ich ein? Schulung des Screening Instruments DOS

 

Dementielle Erkrankungen: eine medizinische und pflegerisch Herausforderung

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

13:30

Supervision für AssistenzärztInnen in Ausbildung

LKH Hall, Haus 3, Turmzimmer 6060 Hall in Tirol Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
Supervision für AssistenzärztInnen in Ausbildung
Beginn:
22.11.2017
Ende:
22.11.2017
Ort:
LKH Hall, Haus 3, Turmzimmer 6060 Hall in Tirol Österreich
Fortbildungs-ID:
587812
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

Supervision

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

14:00

Fortbildung kompakt – klinikübergreifende Fortbildung, Thema: AMTS (Medication Reconciliation), Pharmakovigilanz und CMR Stoffe- Umgang

Tirol Kliniken GmbH Anichstraße 35 6020 Innsbruck Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
Fortbildung kompakt – klinikübergreifende Fortbildung, Thema: AMTS (Medication Reconciliation), Pharmakovigilanz und CMR Stoffe- Umgang
Beginn:
22.11.2017
Ende:
22.11.2017
Ort:
Tirol Kliniken GmbH Anichstraße 35 6020 Innsbruck Österreich
Fortbildungs-ID:
597454
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

allgemeinmedizinische Inhalte

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

15:00

Interprofessionelle Fortbildung zur „Geriatrischen Pharmakologie“

Haus im Magdalenengarten Zollstraße 8 6060 Hall in Tirol Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
Interprofessionelle Fortbildung zur „Geriatrischen Pharmakologie“
Beginn:
22.11.2017
Ende:
22.11.2017
Ort:
Haus im Magdalenengarten Zollstraße 8 6060 Hall in Tirol Österreich
Fortbildungs-ID:
592285
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

•    Multimorbidität und physiologische Altersveränderung und Auswirkung auf Pharmakokinetik und Pharmakodynamik
•    Leitsätze oder Richtlinien in der geriatrischen Pharmakologie
•    Polypharmazie
•    Med. Behandlung von Schmerzen (Analgetika, Co Analgetika und Adjuvantien)
•    Med. Behandlung von Wahn + Halluzinationen
•    Med. Behandlung von Schlafstörungen
•    Med. Behandlung des dementiellen Syndroms

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

15:30

Fortbildung Psychiatrie und Psychotherapie: "Das forensisch-psychiatrische Gutachten"

LKH Hall, Haus 10, EG 122 Milser Straße 10 6060 Hall in Tirol Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
Fortbildung Psychiatrie und Psychotherapie: "Das forensisch-psychiatrische Gutachten"
Beginn:
22.11.2017
Ende:
22.11.2017
Ort:
LKH Hall, Haus 10, EG 122 Milser Straße 10 6060 Hall in Tirol Österreich
Fortbildungs-ID:
593725
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

Aktuelles Thema Psychiatrie

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

16:00

Assistentenforbildung Anästhesie und Intensivmedizin

FKK Dienstzimmer Anichstraße 35 6020 Innsbruck Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
Assistentenforbildung Anästhesie und Intensivmedizin
Beginn:
22.11.2017
Ende:
22.11.2017
Ort:
FKK Dienstzimmer Anichstraße 35 6020 Innsbruck Österreich
Fortbildungs-ID:
598887
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

"Fiberoptische Intubation - Tipps & Tricks"

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

17:00

Migräne - Im Tiroler Fokus

Univ.-Klinik für Neurologie Anichstrasse 35 6020 Innsbruck Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
Migräne - Im Tiroler Fokus
Beginn:
22.11.2017
Ende:
22.11.2017
Ort:
Univ.-Klinik für Neurologie Anichstrasse 35 6020 Innsbruck Österreich
Fortbildungs-ID:
592545
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

Migräne

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

18:00

Veranstaltungsreihe Ovarialkarzinom

Grand Hotel Europa/Meinhardsaal Südtiroler Platz 2 6020 Innsbruck Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
Veranstaltungsreihe Ovarialkarzinom
Beginn:
22.11.2017
Ende:
22.11.2017
Ort:
Grand Hotel Europa/Meinhardsaal Südtiroler Platz 2 6020 Innsbruck Österreich
Fortbildungs-ID:
597820
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

Ovarialkarzinom

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

19:30

Bezirksärzteversammlung Kufstein

Gasthaus "Zur Schanz" Schanz 1 6341 Ebbs/Oberndorf Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
Bezirksärzteversammlung Kufstein
Beginn:
22.11.2017
Ende:
22.11.2017
Ort:
Gasthaus "Zur Schanz" Schanz 1 6341 Ebbs/Oberndorf Österreich
Fortbildungs-ID:
591744
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

19.30 Uhr
Zwangloses Zusammentreffen, kleines Buffet

20.00 Uhr
Begrüßung und Bericht durch den Bezirksärztevertreter
Wahl des Bezirksärztevertreters und dessen Stellvertreter

"Arzthaftung - die neuesten Entwicklungen und neue gesetzliche Regelungen"
KAD Dr. Günter Atzl

"Primärversorgung - Die Lösung liegt in der Vielfalt"
Präsident Dr. Artur Wechselberger

21.00 Uhr
Versammlung der niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte

 

"Digitale Medizin (Telemedizin etc.) in Tirol - Status quo und Blick in die Zukunft"
VP Kurienobmann Dr. Momen Radi

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:


23
Nov

"MOVE" - VS 17-04

AK-Bildungshaus Seehof Gramartstraße 10 6020 Innsbruck Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
"MOVE" - VS 17-04
Beginn:
20.11.2017
Ende:
24.11.2017
Ort:
AK-Bildungshaus Seehof Gramartstraße 10 6020 Innsbruck Österreich
Fortbildungs-ID:
554939
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

Dialogkompetenz in der Praxis II und Krankenhausmanagement

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

09:00

Mit Demenz am Lebensende

Haus der Begegnung Rennweg 12 6020 Innsbruck Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
Mit Demenz am Lebensende
Beginn:
23.11.2017
Ende:
23.11.2017
Ort:
Haus der Begegnung Rennweg 12 6020 Innsbruck Österreich
Fortbildungs-ID:
587752
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

Es ist schwierig zu beurteilen, wann jemand aufhört, mit Demenz zu leben und anfängt, an Demenz zu sterben. Das Leben von Menschen mit Demenz wird durch zunehmende kognitive Einschränkungen beeinträchtigt, die zu einer steigenden Abhängigkeit führen. Welche Auswirkungen hat die Demenz aber auf den Lebenswillen, die Lebensqualität und die Lebensfähigkeit? Wann beginnt das Sterben und wie begegnen wir ihm?

 

 

Im Seminar gehen wir u. a. der Frage nach, was uns helfen kann, die Situation und die Bedürfnisse von demenzkranken Menschen zu erfassen. Es werden Maßnahmen palliativer Betreuung und ihr Nutzen für Menschen mit Demenz diskutiert und auch die schwierigen ethischen Entscheidungen müssen in diesem Zusammenhang sorgfältig beleuchtet werden. Welche Entscheidungen fordern Betreuende und Angehörige besonders heraus? 

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

13:00

NTX-Zuweisertreffen

Tirol Kliniken GmbH Anichstraße 35 6020 Innsbruck Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
NTX-Zuweisertreffen
Beginn:
23.11.2017
Ende:
23.11.2017
Ort:
Tirol Kliniken GmbH Anichstraße 35 6020 Innsbruck Österreich
Fortbildungs-ID:
591590
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

siehe Beilage

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

15:00

ALS Training interprofessionell

AZW Innrain 100 6020 Innsbruck Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
ALS Training interprofessionell
Beginn:
23.11.2017
Ende:
23.11.2017
Ort:
AZW Innrain 100 6020 Innsbruck Österreich
Fortbildungs-ID:
591961
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

BLS, AED und ALS Training
Medikamentenapplikation nach ERC
transdermaler Schrittmacher und Kardioversion
CRM Training


 

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

16:30

Palliativ-Jourfixe: palliative (onkologische) Schmerztherapie

LKI Innsbruck Anichstrasse 35 6020 Innsbruck Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
Palliativ-Jourfixe: palliative (onkologische) Schmerztherapie
Beginn:
23.11.2017
Ende:
23.11.2017
Ort:
LKI Innsbruck Anichstrasse 35 6020 Innsbruck Österreich
Fortbildungs-ID:
597264
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

Schmerztherapie bei onkologischen PalliativpatientInnen

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

18:30

Ringvorlesung Gender Medizin: Sexualität--Geboren im falschen Körper? Kinder und Jugendliche mit Geschlechtsdysphorie und Trans*Identität

Frauenkopfklinik, großer Hörsaal 1 Anichstraße 35, 6020 Innsbruck Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
Ringvorlesung Gender Medizin: Sexualität--Geboren im falschen Körper? Kinder und Jugendliche mit Geschlechtsdysphorie und Trans*Identität
Beginn:
23.11.2017
Ende:
23.11.2017
Ort:
Frauenkopfklinik, großer Hörsaal 1 Anichstraße 35, 6020 Innsbruck Österreich
Fortbildungs-ID:
592685
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:
Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

19:00

Moderne antihormonelle Therapie und CDK4/6 Hemmer beim Mammacarcinom

Gruber s 6323 Angerberg Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
Moderne antihormonelle Therapie und CDK4/6 Hemmer beim Mammacarcinom
Beginn:
23.11.2017
Ende:
23.11.2017
Ort:
Gruber s 6323 Angerberg Österreich
Fortbildungs-ID:
598629
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

siehe Titel

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

19:30

Kommunikation im Präklinischen Notfall - Human Ressources, CRM, Stress

ÖRK Bezirksstelle Imst, großer Schulungssaal Meranserstr. 16 6440 Imst Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
Kommunikation im Präklinischen Notfall - Human Ressources, CRM, Stress
Beginn:
23.11.2017
Ende:
23.11.2017
Ort:
ÖRK Bezirksstelle Imst, großer Schulungssaal Meranserstr. 16 6440 Imst Österreich
Fortbildungs-ID:
595776
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

Human Ressources

CRM

Stress

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:


Unsere Beratungsangebote

Persönlich

Mo. - Fr.: 8:00 - 12:00 Uhr
Mi.: 13:00 - 17:00 Uhr


Telefonisch

Mo. - Do.: 8:00 - 17:00 Uhr
Fr.: 08:00 - 13:00 Uhr


Online

Sie können uns gerne jederzeit per E-Mail erreichen