Aktuelles

Edgar Wutscher, BSAM-Obmann der ÖÄK, zog ein sehr positives Resümee aus dem „Tag der Allgemeinmedizin". Er betont die Rolle des Allgemeinmediziners als „erster Ansprechpartner und Lotse durch das Gesundheitssystem".

 

„Die Allgemeinmedizin ist ein Fachgebiet, das alles leisten kann. Wir haben die beste Versorgung für Patientinnen und Patienten im Auge und können sie als erster Ansprechpartner und Lotse optimal durch das Gesundheitssystem leiten", fasst Edgar Wutscher, Obmann der Bundessektion Allgemeinmedizin (BSAM) der ÖÄK, den sehr gut besuchten „Tag der Allgemeinmedizin" vergangene Woche in Salzburg zusammen. Erfreut konnte er verkünden, dass bei der Schaffung des Facharztes für Allgemeinmedizin alle internen Vorarbeiten abgeschlossen wurden. Wie im jüngst präsentierten ÖÄK-Forderungskatalog festgehalten, liege der Ball nun bei der zukünftigen Regierung. „Dieser dringend notwendige Schritt muss nun erfolgen, um die Allgemeinmedizin nachhaltig aufzuwerten." Wutscher verweist dabei auch auf das Beispiel Deutschland, wo der Facharzt für Allgemeinmedizin bereits 2003 eingeführt wurde: „Es gibt hier großen Nachholbedarf."

Aus den lebendigen Diskussionen auch mit der jüngeren Kollegenschaft sei wieder klar hervorgetreten, dass in der Ausbildung weitergearbeitet werden muss. So müssen die Ausbildungsmöglichkeiten in den Lehrpraxen erweitert werden. „Wir müssen die Allgemeinmediziner dort ausbilden, wo Allgemeinmedizin praktiziert wird. Nur dort können angehende Allgemeinmediziner den Beruf in seiner ganzen Breite erlernen, die er zweifellos zu bieten hat." Die Begeisterung vieler junger Kolleginnen und Kollegen für die Allgemeinmedizin ist für Wutscher höchst erfreulich: „Diese Begeisterung ist für uns alle auch ein Auftrag: Allgemeinmediziner ist ein Beruf, für den es sich zu arbeiten lohnt." An den Nachwuchs richtet Wutscher den Appell, die neuen Möglichkeiten der Zusammenarbeit wie Gruppen- und Gemeinschaftspraxen, Primärversorgungseinheiten und die Anstellung Arzt bei Arzt „mit Leben zu füllen".

Johannes Steinhart, Vizepräsident der Österreichischen Ärztekammer und Bundeskurienobmann der niedergelassenen Ärzte, betonte in seiner Begrüßungsrede die Wichtigkeit des Austauschs der Generationen. „Wichtig ist, dass wir den Wert der Allgemeinmedizin darstellen, hier gibt es noch Nachholbedarf. Der Allgemeinmediziner wird zum Mangelberuf, mit der kommenden Pensionierungswelle wird es in den nächsten Jahren wirklich kritisch. Viele Politiker streiten das noch ab, aber manche Lokalpolitiker begreifen das langsam", sagt Steinhart. Er betont, dass es nicht mehr Studienplätze braucht, sondern ordentliche Rahmenbedingungen.

Auch Harald Mayer, Vizepräsident der Österreichischen Ärztekammer und Bundeskurienobmann der angestellten Ärzte, sagte in seiner Begrüßung: „Wenn alle Absolventen in Österreich blieben, ginge es uns wesentlich besser." Es herrsche aber leider eine „Kopf in den Sand"-Mentalität. Schon länger sei bekannt, dass es zu wenig Ausbildungsstellen gebe und den Ausbildnern aufgrund von Personalknappheit die Zeit fehle, die angehenden Ärztinnen und Ärzte angemessen zu betreuen. Die Verantwortlichen hätten bereits vor drei Jahren reagieren müssen, anstatt sich hinter Stellenplänen zu verstecken. Auch Mayer betonte die Wichtigkeit der Allgemeinmediziner als Lotsen durch das Gesundheitssystem: „Warum kann nicht ein Arzt die Person sein, die den Patienten durch das System lenkt?"


Veranstaltungen

21
Okt

"MOVE" - BS 19-05

AK-Bildungshaus Seehof Gramartstraße 10 6020 Innsbruck Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
"MOVE" - BS 19-05
Beginn:
03.10.2019
Ende:
25.10.2019
Ort:
AK-Bildungshaus Seehof Gramartstraße 10 6020 Innsbruck Österreich
Fortbildungs-ID:
620673
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

Dialogkompetenz I

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

Deeskalationstraining

AZW 6020 Innsbruck Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
Deeskalationstraining
Beginn:
07.10.2019
Ende:
12.11.2019
Ort:
AZW 6020 Innsbruck Österreich
Fortbildungs-ID:
658218
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

Schulungen für MitarbeiterInnen zum professionellen Umgang mit Gewalt und Aggression im Gesundheits- und Sozialwesen. Die Trainings konzentrieren sich auf Professionelles Deeskalationsmanagement nach dem Präventionskonzept von ProDeMa.

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

Deeskalationstraining

AZW 6020 Innsbruck Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
Deeskalationstraining
Beginn:
10.10.2019
Ende:
15.11.2019
Ort:
AZW 6020 Innsbruck Österreich
Fortbildungs-ID:
658223
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

Schulungen für MitarbeiterInnen zum professionellen Umgang mit Gewalt und Aggression im Gesundheits- und Sozialwesen. Die Trainings konzentrieren sich auf Professionelles Deeskalationsmanagement nach dem Präventionskonzept von ProDeMa.

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

16:15

Simulation

AZW Innrain 100 6020 Innsbruck Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
Simulation
Beginn:
21.10.2019
Ende:
21.10.2019
Ort:
AZW Innrain 100 6020 Innsbruck Österreich
Fortbildungs-ID:
650327
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

BLS, AED und ALS Training
Medikamentenapplikation nach ERC
transdermaler Schrittmacher und Kardioversion
CRM Training


 

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

19:00

Qualitätszirkel Sexualmedizin

Seminarraum Erdgeschoss, Psychiatrie Hauptgebäude, Klinik Innsbruck 6020 Innsbruck Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
Qualitätszirkel Sexualmedizin
Beginn:
21.10.2019
Ende:
21.10.2019
Ort:
Seminarraum Erdgeschoss, Psychiatrie Hauptgebäude, Klinik Innsbruck 6020 Innsbruck Österreich
Fortbildungs-ID:
640615
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

interdisziplinärer Qualtiätszirkel Sexualmedizin

offen für neue TeilnehmerInnen

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:


22
Okt

"MOVE" - BS 19-05

AK-Bildungshaus Seehof Gramartstraße 10 6020 Innsbruck Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
"MOVE" - BS 19-05
Beginn:
03.10.2019
Ende:
25.10.2019
Ort:
AK-Bildungshaus Seehof Gramartstraße 10 6020 Innsbruck Österreich
Fortbildungs-ID:
620673
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

Dialogkompetenz I

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

Deeskalationstraining

AZW 6020 Innsbruck Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
Deeskalationstraining
Beginn:
07.10.2019
Ende:
12.11.2019
Ort:
AZW 6020 Innsbruck Österreich
Fortbildungs-ID:
658218
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

Schulungen für MitarbeiterInnen zum professionellen Umgang mit Gewalt und Aggression im Gesundheits- und Sozialwesen. Die Trainings konzentrieren sich auf Professionelles Deeskalationsmanagement nach dem Präventionskonzept von ProDeMa.

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

Deeskalationstraining

AZW 6020 Innsbruck Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
Deeskalationstraining
Beginn:
10.10.2019
Ende:
15.11.2019
Ort:
AZW 6020 Innsbruck Österreich
Fortbildungs-ID:
658223
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

Schulungen für MitarbeiterInnen zum professionellen Umgang mit Gewalt und Aggression im Gesundheits- und Sozialwesen. Die Trainings konzentrieren sich auf Professionelles Deeskalationsmanagement nach dem Präventionskonzept von ProDeMa.

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

08:00

Simulation

AZW Innrain 100 6020 Innsbruck Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
Simulation
Beginn:
22.10.2019
Ende:
22.10.2019
Ort:
AZW Innrain 100 6020 Innsbruck Österreich
Fortbildungs-ID:
621859
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

BLS, AED und ALS Training
Medikamentenapplikation nach ERC
transdermaler Schrittmacher und Kardioversion
CRM Training


 

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

Crisis Resource Management

Interdisziplinäres Trainingszentrum Innrain 98 6020 Innsbruck Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
Crisis Resource Management
Beginn:
22.10.2019
Ende:
11.12.2019
Ort:
Interdisziplinäres Trainingszentrum Innrain 98 6020 Innsbruck Österreich
Fortbildungs-ID:
651087
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

Einführung Simulator, CRM Vortrag, Simulationstraining

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

09:00

Simulation.Tirol Interaktiver EKG-Kurs

Business Center Hall in Tirol Schlöglstrasse 57 6060 Hall in Tirol Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
Simulation.Tirol Interaktiver EKG-Kurs
Beginn:
22.10.2019
Ende:
22.10.2019
Ort:
Business Center Hall in Tirol Schlöglstrasse 57 6060 Hall in Tirol Österreich
Fortbildungs-ID:
662093
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

Noch mehr: https://simulationtirol.com/mediziner/ekg-kurs/

Bei unserem EKG-Kurs lernst du ein 3-Kanal- und ein 12-Kanal-EKG richtig zu interpretieren. Zudem trainierst du am lebensechten Simulator direkt diverse bradykarde und tachykarde Rhythmusstörungen zu therapieren.

Bei uns bekommst du nur kurze, aber kompakte Impuls-Vorträge zu den Basics, um deine EKG Kenntnisse wieder in Erinnerung zu rufen. Hauptsächlich aber trainierst du an einem menschenähnlichen Simulator. Du siehst das EKG. Du siehst den Blutdruck, die Sauerstoffsättigung und den hämodynamischen Verlauf. Im Simulationstraining erkennst du, ob es dem Patienten besser oder schlechter geht.

Du arbeitest wie im echten Leben: Du verabreichst Medikamente, du verabreichst Strom. Der Simulator reagiert wie ein Mensch auf Dosis und Intensität. Hier erfährst du nicht nur theoretische Grundlagen, sondern du kannst alles im sicheren Terrain ausprobieren. Die Situation ist genauso, als wärst du im Krankenhaus oder in deiner Praxis.

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

13:00

Simulation

AZW Innrain 100 6020 Innsbruck Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
Simulation
Beginn:
22.10.2019
Ende:
22.10.2019
Ort:
AZW Innrain 100 6020 Innsbruck Österreich
Fortbildungs-ID:
621860
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

BLS, AED und ALS Training
Medikamentenapplikation nach ERC
transdermaler Schrittmacher und Kardioversion
CRM Training


 

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

15:30

Wöchentliche orthopädische Fortbildung

Seminarraum Uniklink f. Orthopädie, 1. Stock Anichstr. 35 6020 Innsbruck Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
Wöchentliche orthopädische Fortbildung
Beginn:
22.10.2019
Ende:
22.10.2019
Ort:
Seminarraum Uniklink f. Orthopädie, 1. Stock Anichstr. 35 6020 Innsbruck Österreich
Fortbildungs-ID:
661803
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

Update Verletzungen der unteren Extremitäten

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

16:30

SIM-Training

Kinderzentrum Innsbruck Neo Intensiv Anichstr. 35 6020 Innsbruck Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
SIM-Training
Beginn:
22.10.2019
Ende:
22.10.2019
Ort:
Kinderzentrum Innsbruck Neo Intensiv Anichstr. 35 6020 Innsbruck Österreich
Fortbildungs-ID:
659693
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

Simulationstraining - die Erstversorgung von Früh und Neugeborenen, Algorithmus, Crisis Resource Management, Systemsicherheitscheck, 2 x Stimulation an Reanimationspuppe mit OA, Assistent + Schwester

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

19:30

Bezirksärzteversammlung Kitzbühel

Kulturraum „Alte Gerberei“ Lederergasse 3-5 6380 St. Johann in Tirol Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
Bezirksärzteversammlung Kitzbühel
Beginn:
22.10.2019
Ende:
22.10.2019
Ort:
Kulturraum „Alte Gerberei“ Lederergasse 3-5 6380 St. Johann in Tirol Österreich
Fortbildungs-ID:
658517
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

19.30 Uhr Zwangloses Zusammentreffen, kleines Buffet

 

20.00 Uhr Begrüßung und Bericht durch den Bezirksärztevertreter

 

Vortrag KAD Dr. Günter Atzl

 

Vortrag Präsident Dr. Artur Wechselberger

 

21.00 Uhr Versammlung der niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte Vortrag VP Kurienobmann Dr. Momen Radi

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

19:30

Herzinsuffizienzversorgung in Tirol-Vorstellung des Versorgungsprogramms HerzMobilTirol

Gasthof Sattlerwirt 6341 Ebbs Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
Herzinsuffizienzversorgung in Tirol-Vorstellung des Versorgungsprogramms HerzMobilTirol
Beginn:
22.10.2019
Ende:
22.10.2019
Ort:
Gasthof Sattlerwirt 6341 Ebbs Österreich
Fortbildungs-ID:
659348
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

Präsentation des interdisziplinären Versorgungsprogramms HerzMobilTirol

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:

19:30

Sugar and Heart "Diabetes mellitus und Herzinsuffizienz - ein tödliches Duo"

Gartenhotel Maria Theresia Reimmichlstraße 25 6060 Hall in Tirol Österreich
Tiroler Fortbildungen
Titel:
Sugar and Heart "Diabetes mellitus und Herzinsuffizienz - ein tödliches Duo"
Beginn:
22.10.2019
Ende:
22.10.2019
Ort:
Gartenhotel Maria Theresia Reimmichlstraße 25 6060 Hall in Tirol Österreich
Fortbildungs-ID:
658105
Paragraph 40 Fortbildung:
Nein
Beschreibung:

Diabetes mellitus und Herzinsuffizienz

- ein tödliches Duo

- die Sicht des Kardiologen

- die Sicht des Diabetologen

Weiterempfehlen:

Kopieren Sie folgende URL um von einer externen Seite auf diesen Kalendertag zu verlinken:


Unsere Beratungsangebote

Persönlich

Mo. - Fr.: 8:00 - 12:00 Uhr
Mi.: 13:00 - 17:00 Uhr


Telefonisch

Mo. - Do.: 8:00 - 17:00 Uhr
Fr.: 08:00 - 13:00 Uhr


Online

Sie können uns gerne jederzeit per E-Mail erreichen

Informationen

Ärzteausbildung Neu              

Aktuelle Informationen finden Sie hier           

 

Erwachsenenschutz-Gesetz           

Informationen und Dokumente finden Sie hier