Barcodes

Barcode-Etiketten zur Registrierung der Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen

Sie werden höflich ersucht, beim Besuch einer Fortbildungsveranstaltung eine Barcode-Etikette mitzuführen.

Sofern vor Ort kein Lesegerät vorhanden ist, ist die Barcode-Etikette einfach auf die aufliegende Teilnehmerliste aufzukleben. Der Veranstalter ist dazu verpflichtet, diese nach der Veranstaltung einzuscannen. Es werden so die Teilnehmer registriert und die DFP-Punkte automatisch auf das jeweilige meinDFP-Konto gebucht.

Dieses System ersetzt die händische Eintragung der ÖÄK Nummern in die Teilnehmerlisten, minimiert die Fehlerquellen und erspart Ihnen, die Teilnahme auf Ihrem DFP-Konto selbst verbuchen zu müssen.

Dieses Tiroler System funktioniert derzeit leider nicht uneingeschränkt in den anderen Bundesländern oder bei Veranstaltungen außerhalb Österreichs. Bitte tragen Sie dort Namen und ÖÄK-Nummer leserlich ein und lassen Sie sich jedenfalls eine Bestätigung in Papier- oder in digitaler Form ausstellen.

Die Fortbildungs-Barcode-Etiketten können von Ihnen jederzeit bei der Ärztekammer für Tirol nachbestellt werden.

Jetzt Barcode-Etiketten anfordern